HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
wechseln zu:
Young Tech Enterprises

Young Tech Enterprises: Die Startup-Bühne der HANNOVER MESSE

– Innovation und Lösungen für Industrie, Pitches, Vorträge und mehr

22.02.2018
YTE

Innovation. Kreativität. Unternehmergeist. Der Mut, neue Wege zu gehen. Genau diese Eigenschaften schätzt man bei Startups, und genau diese findet man im Ausstellungsbereich Young Tech Enterprises auf der Weltleitmesse der Industrie.

Young Tech Enterprises, angesiedelt in Halle 17 inmitten der Automatisierungs- und Robotertechnikhallen, vereinigt die Startup-Szene auf dem Messegelände. Aufgrund der jährlich steigenden Nachfrage gibt es 2018 zwei Satelliten, einen in Halle 19/20 für junge Unternehmen aus der Intralogistik und dem Supply Chain Management sowie einen in Halle 27 für Gründer aus der Energiebranche.

Ein Blick auf die Aussteller zeigt den Innovationsgeist der Gründerszene im industriellen Umfeld. Insider Navigation Systems aus Wien präsentiert ihre Augmented-Reality-Lösung zur Indoor-Navigation, die von Hardware unabhängig ist und präzise 3D-Positionierung, intuitive Navigation und ortbasierten AR-Inhalt ermöglicht. Die Lösung ist einsetzbar in beispielweise Fabriken, Bürogebäuden, Flughäfen und Bahnhöfen.

Otego, eine Ausgründung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), stellt seine Thermoelektrischen Generatoren (TEGs) für Energie-Harvesting vor. Die TEGs machen Batterien überflüssig, indem sie kleine IoT- und Sensorik-Anwendungen mit Energie aus nahe gelegenen Wärmequellen versorgen. Mögliche Einsatzgebiete reichen von der Prozessüberwachung bis zu elektronischen Heizkörperthermostaten.

drag&bot aus Stuttgart zeigt ihre webbasierte Software zur einfachen, graphischen Programmierung von Industrierobotern. Sie ermöglicht auch ungeschulten Arbeitern, Roboter in der Produktion einzusetzen, ohne spezielle Roboter/IT-Kenntnisse zu haben.

Die Startup-Pitches@Young Tech Enterprise begeistern das Publikum täglich. Insgesamt 40 junge Firmen bewerben sich kurz und knackig vor einer Jury. „Bei den Pitches geht es nicht nur um das Preisgeld, sondern auch um potenzielle Investoren, Kunden, Partner und die mediale Aufmerksamkeit.““, erklärt Sascha Schubert vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. (BVDS), Executive-Partner der Young Tech Enterprises.

"Young Tech Enterprises ist ein aufregender Treffpunkt für Startups, Förderungsnetzwerken, Inkubatoren und auch für große Aussteller und Investoren", sagt Sonia Wedell-Castellano, Global Director Sales & Operations, HANNOVER MESSE. "Besucher und Teilnehmer können sich auf spannende und informative Vorträge, Pitches, Workshops und Matchmaking-Events freuen".

Zu den Netzwerk-Partnern zählen zum Beispiel das Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum, die Gründungsbüros Rheinland-Pfalz und futureSAX, die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen, sowie zahlreiche Fraunhofer-Institute.