Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Partnerland 2018

Mexiko auf Wachstumskurs

Mexiko ist eine aufstrebende Industrienation mit rund 120 Millionen Einwohnern. Im Ranking der Volkswirtschaften weltweit liegt das einwohnerreichste spanischsprachige Land an Position 15 und wird als fortgeschrittenes Schwellenland bezeichnet.

HM_Mexiko_PL-Motiv__Pyramide

Unter den Exportnationen der Welt rangiert das OECD-Mitglied Mexiko auf Platz 13, beim Import auf Platz 12. Mexiko setzt vor allem auf die Industriezweige Automobil, Autoteile, Luft- und Raumfahrt, Elektro, Öl und Chemie. Besonders stark präsentiert sich das Land in der Automobilproduktion. Dort ist Mexiko viertgrößter Exporteur. Enge wirtschaftliche Beziehungen pflegt Mexiko traditionell zu den USA. Aktuell liegt der Anteil des mexikanischen Außenhandels mit dem nordamerikanischen Wirtschaftsraum bei rund 80 Prozent.

Mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 1.043 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 steht Mexiko auf Platz zwei in Lateinamerika und erreichte damit einen Anstieg der Wirtschaftsleistung um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das mexikanische BIP betrug 2016 pro Kopf etwa 8.623 US-Dollar und setzt sich vor allem aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen zusammen. Dabei geht rund ein Drittel der Wirtschaftsleistung auf die Industrie. Sie ist für etwa 35 Prozent der Exporte verantwortlich.

Im Energiesektor hat die Liberalisierung des Öl-, Gas- und Elektrizitätsmarktes seit 2013 für eine Belebung gesorgt. Neben den staatlichen Unternehmen PEMEX und CFE engagieren sich mittlerweile auch private Investoren am Energiemarkt. In den zurückliegenden sieben Jahren stieg der Energiebedarf Mexikos um 25 Prozent und der Bedarf an Elektrizität um 50 Prozent. Aktuell beruht der Energiemix vor allem auf Öl und Gas. Das Ziel der mexikanischen Regierung lautet jedoch, bis zum Jahr 2024 insgesamt 35 Prozent der Energieerzeugung mit erneuerbaren Technologien wie Windenergie und Wasserkraft sowie durch Kernenergie abzudecken.

Neben erneuerbaren Energien, Maschinenbau und Gesundheitswirtschaft ist auch Logistik eine Wachstumsbranche Mexikos. Die Logistikindustrie erwirtschaftet zurzeit vor allem mit Transport rund 15 Prozent des BIP. Bis 2030 will es Mexiko mit seiner Logistik Performance in die globalen Top 20 geschafft haben.

Weitere Informationen zu unserem Partnerland Mexiko finden Sie auf der Homepage von ProMéxico .

spacer_bg

Willkommen in Hannover | Bienvenido a Hanover

Rathaus Hannover

Hanover

En el servicio de información oficial de la Capital de Baja Sajonia y la Región de Hannover para eventos, atracciones turísticas, arte y cultura, economía y ciencia, encontrará en su idioma todos los servicios que rodean a Hannover como destino turístico. www.hannover.de/es