Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Bundesministerin für Bildung und Forschung ist Schirmherrin

Grußwort von Prof. Dr. Johanna Wanka zur Initiative "Tec2You"

Johanna Wanka

Um unsere Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, brauchen wir auch in Zukunft Menschen, die kreative Ideen entwickeln und Innovationen umsetzen. Nur mit motivierten und gut qualifizierten Fachkräften wird sich Deutschland im globalen Wettbewerb erfolgreich behaupten können. Deshalb müssen wir junge Menschen so früh wie möglich für die MINT-Fächer begeistern. Die Nachwuchsförderung ist in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik besonders wichtig, weil Branchen wie Energieversorgung, Informationstechnik oder Biotechnologie für unsere Gesellschaft immer zentraler werden.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung setzt sich mit vielen Projekten und Initiativen dafür ein, das Interesse junger Menschen an den Natur- und Technikwissenschaften zu steigern. Die Projekte nehmen die gesamte Bildungskette in den Blick – von der Kita bis zur Hochschule. Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter können beispielsweise dank des seit Jahren erfolgreichen "Hauses der kleinen Forscher" durch eigene Experimente einen besonderen Zugang zu Naturwissenschaften und Technik finden. Und mit der Initiative "Komm, mach MINT – Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen" unterstützen wir Projekte, die Mädchen und jungen Frauen Einblicke in die Welt der Naturwissenschaften geben.

Die Initiative Tec2You bringt unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Theorie und Praxis zusammen und baut Brücken zwischen Unterricht und Anwendung. Tec2You weckt die Neugier junger Menschen auf neue Wissensfelder und trägt dazu bei, Hemmschwellen abzubauen.

Lassen auch Sie sich von den vielfältigen beruflichen Möglichkeiten der Hightech-Branchen begeistern. Ich wünsche Ihnen im Rahmen von Tec2You viele interessante Gespräche und spannende Einsichten in die Welt von Technologie und Industrie.

Prof. Dr. Johanna Wanka
Bundesministerin für Bildung und Forschung