Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Research & Technology

Forum tech transfer vernetzt Wissenschaft und Industrie

Die Forschung treibt mit ihren Innovationen die Industrie voran. Aber wann ist ein Produkt marktreif? Wie vermarktet man es? Wie schützt man sein geistiges Eigentum? Antworten auf diese Fragen finden Besucher im Forum tech transfer auf der HANNOVER MESSE.

12.04.2017
forum_tech_transfer_1

Hannover. Vom 24. bis 28. April dient das Forum tech transfer in der Halle 2 als Dialog-Plattform zwischen Wissenschaft und Industrie auf der HANNOVER MESSE. Das zentrale Forum der Fachmesse Research & Technology ist von den Exponaten der Aussteller umgeben und wird vom Deutschen Institut für Normung e. V. (DIN), von der NBank, der Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen und vom Enterprise Europe Network (EEN) unterstützt.

tech transfer bietet an allen Messetagen ein ganztägiges Vortragsprogramm rund um aktuelle wissenschaftliche Projekte und Entwicklungen mit der Erwartung wirtschaftlicher Anwendungen. Der Fraunhofer-Verbund "MATERIALS" präsentiert zum Beispiel seine Initiative "Industrial Data Space". Dabei handelt es sich um einen virtuellen Datenraum, in dem sich Unternehmen über standardisierte Schnittstellen sicher miteinander vernetzen können und dabei absolute Souveränität über ihre Daten behalten.

Der Vortrag "Das Gedächtnis der Tatwaffe" blickt auf die Disziplin "molekulare Ballistik" – die molekularbiologische Analyse von Schussspuren, die Rekonstruktion von Tathergängen sowie die endgültige Lösung von Fällen. Die Sequenz "People Process Places – Industrial Performance in a Mobile World” befasst sich mit dem Thema Infrastruktur und Mobilität und konzentriert sich dabei auf die Industrie. Weitere Themen sind unter anderem die digitale Transformation, das Online-Lernen, Arbeit der Zukunft, Innovationsförderung für den Mittelstand, NANO in der Industrie oder Bionik in der Praxis.

Sonderveranstaltungen wie der Tag der Ideen- und Innovationsmanager, die Technology Cooperation Days oder die Präsentation der TOP-Fünf-Nominierten des HERMES AWARD ergänzen die Vorträge. Die Night of Innovations am Messemontag, das traditionelle Netzwerkevent für Wissenschaft, Industrie und Politik, wird im Forum eröffnet. Das neu gestaltete Abendprogramm besteht aus einer Begrüßung von der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, einem Diskussionspanel zu siebzig Jahren Innovationen, einer geführten Tour durch Halle 2 und dem anschließenden Empfang.

spacer_bg
spacer_bg

Sprechen Sie uns an

spacer_bg