Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Zukunftswerkstatt:

Letzte Plätze sichern und fit machen für Industrie 4.0

Keynotes, Workshops und die Industrie in Zeiten der Digitalisierung – darum geht es bei der Zukunftswerkstatt Industrie 4.0 am Dienstag, 8. Dezember, in der Robotation Academy in Hannover.

03.12.2015

  • Networking-Event für Mittelständler am 8. Dezember in Hannover
  • Am Vortag exklusive Werksführung bei Volkswagen

Hannover/Wolfsburg. Keynotes, Workshops und die Industrie in Zeiten der Digitalisierung – darum geht es bei der Zukunftswerkstatt Industrie 4.0 am Dienstag, 8. Dezember, in der Robotation Academy in Hannover. Das Networking-Event richtet sich an vorwiegend mittelständische Unternehmen, die in Sachen Automatisierung, Flexibilisierung und Vernetzung mit internationalen Wettbewerbern aus Europa, den USA oder Asien auf Augenhöhe bleiben wollen. Die Zukunftswerkstatt ist so konzipiert, dass nicht nur hochwertige Informationen ausgetauscht, sondern auch konkrete Lösungsansätze für die einzelnen Teilnehmer erarbeitet werden. Einen spannenden Einblick bietet zudem am Vortag eine Werksführung zum Thema Industrie 4.0 bei Volkswagen.

Da die Plätze für die exklusive Werksführung in Wolfsburg am Montag, 7. Dezember, begrenzt sind, sollten sich Interessierte jetzt schnellstmöglich anmelden. Die Zukunftswerkstatt Industrie 4.0 am Folgetag bietet den Teilnehmern dann einen Mehrwert unabhängig davon, wie weit das eigene Unternehmen im Rahmen von Industrie 4.0 bereits fortgeschritten ist. Das Programm in Hannover beginnt mit einem Impulsvortrag von Olaf Lies, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Niedersachsen. Sein Thema: "Wirtschaft und Politik auf dem Weg zur Industrie 4.0". Es folgen weitere Vorträge von Professor Dr. Oliver Niggemann, Fraunhofer Anwendungszentrum Industrial Automation, und Dr. Uwe Dumslaff vom Beratungsunternehmen Capgemini. Bei den anschließenden Workshops können sich alle Teilnehmer mit zwei dieser sechs Industrie-4.0-Themen genauer befassen: Smart Services, Neue Geschäftsmodelle zu messbarem Erfolg führen, Smart Data Analytics, Schutz von IT und Unternehmensdaten, Führung 4.0 sowie Umsetzung von Industrie 4.0-Projekten im Mittelstand.

Das detaillierte Programm der Zukunftswerkstatt Industrie 4.0 sowie Informationen rund um die Anmeldung finden sich im Internet unter: www.euroforum.de/zukunftswerkstatt4.0/

spacer_bg
spacer_bg

Sprechen Sie uns an

spacer_bg