Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Aussteller-Pressemitteilungen

ADDINOL Lube Oil

ADDINOL Eco Gas 4000 XD: bestens bewährt in der Praxis

Der Betrieb eines BHKW kann eine lukrative Sache sein. Doch damit die Rechnung wirklich aufgeht, müssen alle Aspekte berücksichtigt werden. Die Zusammensetzung des Gases ist bei jeder Anlage ganz individuell und unterliegt Schwankungen. Dies hat unmittelbare Auswirkungen auf den Gasmotor. Wie er damit langfristig fertig wird, hängt ganz entscheidend vom eingesetzten Gasmotorenöl ab. Nur wer ausschließlich ein speziell für diese Motoren entwickeltes Öl höchster Qualität einsetzt, kann langfristig von den Vorteilen eines BHKW profitieren.

Die Entwicklung der Motorentechnik schreitet rasant voran. Um höhere Leistungen zu erzielen und gleichzeitig strengere Emissionsstandards zu erfüllen, setzen die Konstrukteure neue Materialien ein und optimieren das Design der Kolben und Brennräume. Diese Entwicklungen haben oft höhere Druckbelastungen und steigende Temperaturen in den Aggregaten zur Folge – eine weitere Herausforderung für das eingesetzte Motorenöl. 

Die zukunftsorientierte Entwicklung aus dem Hause ADDINOL, ADDINOL Eco Gas 4000 XD, ist gezielt zugeschnitten auf gestiegene Anforderungen an Gasmotorenöle, die beim Betrieb mit sauberen Brenngasen eingesetzt werden. Es weist höchste thermische sowie alkalische Stabilität auf und erreicht außerordentliche Motorsauberkeit, Ablagerungen werden effektiv reduziert, höchster Verschleißschutz wird gewährleistet. Die Feldtests bei namhaften OEM wie MWM, Caterpillar, MAN, MTU Onsite Energy und Tedom erzielten hervorragende Ergebnisse und bestätigten die im Labor erreichten Kennwerte. Die Freigaben der Hersteller liegen vor. Weitere Feldtest z.B. bei GE Jenbacher laufen noch.  

ADDINOL bietet für jeden Anwendungsfall und alle Betriebsbedingungen das passende Produkt. Ob beim Betrieb mit Erd- oder Sondergasen – die Vorteile unserer Gasmotorenöle sprechen für sich. Gezielt zugeschnitten auf die komplexen Anforderungen beim Betrieb mit Erd- und Sondergasen wurden sie von führenden OEM, wie GE Jenbacher, MAN, MWM, Caterpillar, Tedom und MTU Onsite Energy, freigegeben. Begleitet wird ihr Einsatz durch den ADDINOL Analysenservice. Anhand der regelmäßigen Ölanalysen werden für jedes BHKW unter Einhaltung der Grenzwerte der Motorenhersteller die anlagenspezifischen Ölwechselintervalle ermittelt, um die maximale Öleinsatzzeit zu erreichen. Gleichzeitig werden der Zustand des Motors und die Gasqualität zuverlässig überwacht.