HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >(2016) Modellbasierte Entwickl. für I4.0
F&E-Projekt

(2016) Modellbasierte Entwickl. für I4.0

Forschung für die Produkte und Entwicklungsprozesse von morgen

Logo TU Kaiserslautern

Aussteller

TU Kaiserslautern

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo (2016) Modellbasierte Entwickl. für I4.0
Logo (2016) Modellbasierte Entwickl. für I4.0
Reifegrad
In Entwicklung
Markteinführung
03.2017
Dokumentationsgrad
Gut dokumentiert
Markorientierung
Mittlere Marktgröße

Produktbeschreibung

BMBF Forschungsprojekt mecPro²

Das Ziel des Verbundprojekts mecPro² ist es, Unternehmen durch geeignete Prozesse, Methoden und Tools zu einer effizienten Entwicklung von cybertronischen Systemen zu befähigen. Bei cybertronischen Systemen handelt es sich um mechatronische Systeme, welche um Eigenschaften der Cyber-Physical Systems erweitert werden. Diese Eigenschaften umfassen unter anderem Vernetzung, Kommunikation, Kooperation und während des Betriebs wechselnde Systemgrenzen. Ein Ergebnis des Vorhabens wird ein Rahmenwerk für den interdisziplinären Entwicklungsprozess cybertronischer Systeme sein, welches die Unternehmen bei der kooperativen Entwicklung von Produkt und zugehörigem Produktionssystem unterstützt. Hierzu werden die Techniken des Model-based Systems Engineering eingesetzt. Die Informationen in den Modellen werden ohne Umweg über Dokumente direkt mit den Funktionen des Product Lifecycle Management Systems verwaltet.


BMBF Forschungsprojekt InnoServPro

Trotz steigender Nachfrage nach garantierten Verfügbarkeiten bei Investitionsgütern sind Unternehmen nicht bereit, solche Garantien anzubieten. Zu hohe Kosten, bedingt durch hohes Risiko, resultieren aus fehlenden Betriebsdaten und einer mangelnden Transparenz über den Zustand der Maschinen, sind für beide Seiten wirtschaftlich nicht tragbar.
In diesem Kontext bieten Industrie 4.0 und heute verfügbare Technologien Möglichkeiten, Innovationen im Dienstleistungsbereich zu realisieren und damit verfügbarkeitsorientierte Geschäftsmodelle anzubieten und deren Potentiale auszuschöpfen. Das Gesamtziel des Vorhabens InnoServPro ist die Entwicklung von innovativen Serviceprodukten für das gesamte erweiterte Wertschöpfungsnetzwerk zur Realisierung von individualisierten, verfügbarkeitsorientierten Geschäftsmodellen für Investitionsgüter. Die Grundlage dafür sind intelligente, kommunikationsfähige Komponenten, die Echtzeitdaten aus dem Betrieb der Investitionsgüter bereitstellen.

Halle 2, Stand B40

Forschung und Innovation Rheinland-Pfalz

Weitere Produkte von TU Kaiserslautern

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.