Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Antibakterielle Wirkung auf Türgriffen

Antibakterielle Wirkung auf Türgriffen

Fraunhofer IST

Zur Ausstellerseite
Logo Antibakterielle Wirkung auf Türgriffen

Messestand
Thema: Fraunhofer-Gesellschaft Gemeinschaftsstand

Ansprech­partner
Frau Dr. Simone Kondruweit
E-Mail senden
Telefon: +49 531 2155-535
Fax: +49 531 2155-900

Produktbeschreibung

Der indirekte Kontakt vieler Menschen über Türgriffe kann zur Übertragung von Krankheiten führen. Eine dauerhafte antibakterielle Wirkung im täglichen Einsatz kann mit Hilfe von mindestens 100 µm dicken Kupferbeschichtungen ermöglicht werden. Mit einem am Anwendungszentrum entwickelten Niedertemperatur-Beschichtungsverfahren können diese Kupferschichten ressourcenschonend und frei von Bindemitteln auf Polymer- oder Metallgriffe aufgebracht werden. Das sogenannte Kalt-Plasmasprühen zeichnet sich durch eine hohe Schichtdickenabscheidung von verschiedensten Metallen und Legierungen aus.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Kalt-Plasmaspritzen

Plasma-Partikeltechnikweiterlesen

Plasmaforschung in den Life Sciences

Plasmatechnologie für die Life Sciencesweiterlesen

Plasmaquellen, Anlagen und Handgeräte

Mit den am Fraunhofer IST entwickelten neuartigen, leicht in bestehende Prozesse integrierbaren Plasmaquellen können verschiedenste Substrate von Holz über Kunststoff und Glas bis zu Metallen partiell oder großflächig beschichtet werden. Selbst schwer zugängliche und profilierte Oberflächen lassen sich ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.