HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Anwenderzentrum VerTec
F&E-Projekt

Anwenderzentrum VerTec

Additive Fertigung von Bauteilen für die Verfahrenstechnik

Logo Uni Erlangen-Nürnberg, ZMP

Aussteller

Uni Erlangen-Nürnberg, ZMP

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Anwenderzentrum VerTec
Reifegrad
In Entwicklung
Markteinführung
01.2015
Dokumentationsgrad
Sehr gut dokumentiert
Markorientierung
Mittlere Marktgröße

Produktbeschreibung

Komponenten für Anwendungen in der chemischen Verfahrenstechnik - wie z.B. Reaktoren, Mischer oder Wärmetauscher nehmen eine Schlüsselstellung ein; sie bestimmen maßgeblich die Effizienz und Sicherheit von chemischen Prozessen. Häufig sind diese geometrisch komplex aufgebaut und unterliegen hohen thermischen, mechanischen und korrosiven Belastungen. Ein besonderes Problem bei der Herstellung stellen die relativ kleinen Stückzahlen in Verbindung mit schwierig zu verarbeitenden Werkstoffen dar. Des Weiteren erlauben konventionelle Fertigungsverfahren oft keine vollständige Freiheit im dreidimensionalen Design der Bauteile. Die Additive Fertigung ist ein geeignetes Tool für die Herstellung von hochkomplexen maßgeschneiderten Bauteilen für Anwendungen in der chemischen Verfahrenstechnik.

Am Anwenderzentrum VerTec wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt. Mit Hilfe von computergestützter Modellierung und Simulation werden möglichst optimale Bauteilgeometrien identifiziert, welche durch selektives Elektronenstrahlschmelzen von Metallpulver gefertigt werden. Durch geeignete Beschichtungsmethoden kann die Oberfläche katalytisch aktiv funktionalisiert werden. Schließlich erfolgen Anwendungstests, um die überlegene Performance gegenüber konventionellen Bauteilen zu demonstrieren.

Produkt-Website

Halle 2, Stand A52

Bayern Gemeinschaftsstand - Bayern Innovativ

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.