Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Aufstieg durch Bildung - Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung

Aufstieg durch Bildung - Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung

Bundesministerium Bildung u. Forschung

Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Gemeinsam haben sich die Bundeskanzlerin und die Regierungschefs der Länder auf das Ziel verständigt, bis zum Jahr 2015 zehn Prozent des Bruttoinlandsprodukts in Bildung und Forschung zu investieren.

Die Qualifizierungsinitiative umfasst alle Bildungsbereiche von der frühkindlichen Bildung bis zur Weiterbildung im Beruf. Von den einvernehmlich beschlossenen Maßnahmen sollen hier insbesondere genannt werden:

- Die Länder werden bis zum Jahr 2010 verbindliche Sprachstandsfeststellungen und bis zum Jahr 2012 eine intensivierte Sprachförderung der Kinder rechtzeitig vor Eintritt in die Schule sicherstellen. Denn jedes Kind soll bei der Einschulung die deutsche Sprache beherrschen.
- Die Länder werden aufeinander abgestimmte Bildungsziele für Kindertagesstätten und Grundschulen entwickeln sowie in den Schulen gemeinsame Bildungsstandards konsequent umsetzen und weiterentwickeln.
- Bund und Länder streben an, die Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss von derzeit acht Prozent auf vier Prozent und die Zahl der jungen Erwachsenen von 17 Prozent auf 8,5 Prozent bis 2015 zu halbieren. An allen Schulen, die zu einem Hauptschulabschluss führen, sollen Praxisangebote eine Orientierung für den künftigen Beruf geben.
- Die Länder werden die Voraussetzungen für die bessere Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung schaffen. Beruflich Qualifizierten wird nach dreijähriger Berufstätigkeit der fachgebunden Hochschulzugang eröffnet, Meistern, Technikern und Fachwirten der allgemeine Hochschulzugang ermöglicht. Der Bund wird die Aufstiegsstipendien für beruflich besonders Qualifizierte, die ein Hochschulstudium aufnehmen, und das Meister-BAföG ausbauen. Jeder soll die Chance zum Aufstieg durch Bildung haben.
- Das gemeinsame Ziel von Bund und Ländern ist es, die Studienanfängerquote im Bundesdurchschnitt auf 40 Prozent eines Jahrgangs zu steigern.

Alle Produkte dieses Ausstellers

Neue Technologien

Das BMBF fördert die Erforschung und Entwicklung zukunftsträchtiger neuer Technologien, um so die Grundlagen für die Zukunft unseres Landes zu schaffen. Aktuelles Beispiel ist das Rahmenprogramm Mikrosystemtechnik. Die Entwicklung der Menschheit ist durch technologischen Fortschritt geprägt. Das gilt ...weiterlesen

Aufstieg durch Bildung - Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung

Gemeinsam haben sich die Bundeskanzlerin und die Regierungschefs der Länder auf das Ziel verständigt, bis zum Jahr 2015 zehn Prozent des Bruttoinlandsprodukts in Bildung und Forschung zu investieren. Die Qualifizierungsinitiative umfasst alle Bildungsbereiche von der frühkindlichen Bildung bis zur ...weiterlesen

Talentschmiede Deutschland

Deutschland erlebt einen Bevölkerungsrückgang. Gleichzeitig benötigt die Wissensgesellschaft immer mehr Fachkräfte. Bis zum Jahr 2020 wird mit einem Anstieg des Arbeitskräftebedarfs um etwa 2 Millionen gerechnet. Gleichzeitig können sich die besten Talente ihren Lebensmittelpunkt auf der ganzen Welt ...weiterlesen

Die Hightech-Strategie für Deutschland

Die Hightech-Strategie für Deutschland hat erstmals über alle Ressorts hinweg eine nationale Strategie entwickelt, um Deutschland wieder an die Spitze der wichtigsten Zukunftsmärkte zu führen. Seit Verabschiedung der Hightech-Strategie im August 2006 verfolgt die Bundesregierung konsequent das Ziel, ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.