Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Batterie und Brennstoffzelle/Redox-Flow
F&E-Projekt

Batterie und Brennstoffzelle/Redox-Flow

Logo HS Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld

Aussteller

HS Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Batterie und Brennstoffzelle/Redox-Flow
Reifegrad
Kurz vor Marktreife
Markteinführung
01.2019
Dokumentationsgrad
Gut dokumentiert
Markorientierung
Mittlere Marktgröße

Produktbeschreibung

Das Kompetenzzentrum bietet sämtliche F&E-Dienstleistungen im Umfeld der Membran-Brennstoffzelle und der Lithium-Ionen-Batterietechnik. Messeinrichtungen gestatten in-situ Untersuchungen an Wasserstoff- und Methanolbrennstoffzellen und Stacks im 24h-Betrieb zur Charakterisierung von Membranen, Elektroden und Bipolarplatten. Eigene Entwicklungen umfassen die Brennstoffzellen-Sensorik und dezentrale Brennstoffzellen-Systeme mit Reformer (1,5 kWel.) und DMFC-Technik. Weitere Arbeiten dienen der Verbesserung von Batterie-Separatoren.

Ansprechpartner am Stand: Gregor Hoogers (0170-3820973), Volker Loos


Langzeit-Stromversorgung

Weiterhin wird ein portables DMFC-System für den Langzeitbetrieb vorgestellt für Anwendungen, bei denen der Anschluss an ein Netz zu teuer (z.B. Park- und Fahrkartenautomaten) oder nicht erwünscht/erlaubt ist (z.B. Feuchträume, Alarmmeldesysteme). Das System ist ausgelegt für Leistungen bis 10W und erlaubt einen wartungsfreien Betrieb von bis zu sechs Monaten. Brennstoffzelle, Brennstoffversorgung und Elektronik sind Eigenentwicklungen des Kompetenzzentrums Brennstoffzelle. Am Stand B65 in Halle 27 werden zwei Brennstoffzellensysteme als Prototypen vorgestellt: Ein Fahrgastinformationssystem der Fa. EPSa sowie ein elektronischer Handtuchspender der Firmen Ille und Wellgo.

Projektpartner: EPSa (Saalfeld), Ille (Altenstadt),
Wellgo Gerätebau (Nohfelden)

µ-MEGA - Mikrobrennstoffzellen in Spritzgusstechnologie für frühe Massenmärkte

Ein Konsortium aus Firmen und Forschungseinrichtungen entwickelt hierzu ein vereinfachtes Brennstoffzellensystem mit kostengünstiger Fertigung der Platten in Spritzgusstechnologie.

Projektpartner: Bartels Mikrotechnik GmbH, EPSa-Elektronik & Präzisionsbau, Fraunhofer-Gesellschaft e.V. (ISE), Freudenberg FCCT, Ille Papierservice, Siemens Aktiengesellschaft, Solvicore, VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH, Wellgo Gerätetechnik

Halle 27, Stand B67

Gemeinschaftsstand Hydrogen + Fuel Cells + Batteries

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.