Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Blattgold und Pferdemist

Blattgold und Pferdemist

NETZ Ingenieurbüro

Zur Ausstellerseite
Logo Blattgold und Pferdemist
Logo Blattgold und Pferdemist

Messestand
Thema: Gemeinschaftsstand Energie- und Ressourceneffizienz Handwerk/MKB

Produktbeschreibung

Blattgold aus Herbstlaub:

Dieses Verfahren beinhaltet die energieeffiziente Verwertung der Infrastrukturabfälle zu Briketts für eine energetische Nutzung entlang der Wertschöpfungskette. Unter Infrastrukturabfällen ist die Nutzung von Holz, Laub, Gras, Wildkraut, Strauch und Baumschnitt gemeint. Entweder als einzelner Stoff oder als Mischbrikett.
Bei diesem Verfahren sind nur wenige Verfahrensschritte notwendig. Da die Verfahren mit dem Ziel einer energetischen Nutzung aufeinander abgestimmt wurden.
Die Infrastrukturabfälle werden mittels eines Schubwendetrockners im Niedertemperaturtrocknungsverfahren auf den erforderlichen Feuchtegehalt gebracht. Im Anschluss werden die getrockneten Stoffe brikettiert. Die Brikettgröße ist auf ein Biomassekesselsystem mit einer Schnecke für Material G30 oder größer abgestimmt. Hierdurch lassen sich die Briketts thermisch verwerten. Die thermische Energie kann sowohl für Produktionswärme bzw. Heizenergie oder zur Stromgewinnung genutzt werden. Die bei der thermischen Verwertung der Briketts anfallenden Asche kann ggf. als Dünger genutzt werden.
Aufgabe des vorliegenden Verfahrens ist eine stofflich sinnvolle Nutzung von Infrastrukturabfällen zu einer höherwertigen Nutzung als bisher. Hierdurch wird die Abhängigkeit von Energieimporten der Kommunen reduziert und die Kommunen können unabhängig von den Weltenergiemärkten entwickeln.


Pferdemist:

Mit Hilfe des vorgeschalteten Mischers wird eine Homogenität im Ausgangsprodukt erreicht, dass die gleichmäßige Trocknung des Pferdemistes fördert.
Im Schubwendetrockner wird der Stallmist von den Pferdehöfen dann auf den benötigten Feuchtegehalt getrocknet.
Anschließend kann die getrocknete Substanz dann zu einem verwertbaren Brikett gepresst werden. Die Brikettgröße ist auf viele gängige Biomassekessel zugeschnitten.
Schon ist aus dem Pferdemist ein thermisch verwertbarer Energieträger entstanden.

Heizwert: ca. 5,0 kWh/kg
Aschegehalt: ca. 6,5 %

Alle Produkte dieses Ausstellers

Wärmerückgewinnung

Wärmerückgewinnung der Kühlluft der Futtermittelpressenweiterlesen

Umweltberatung f. Unternehmen & Kommunen

Die Versorgung mit elektrischer Energie und Wärme entspricht dem Grundbedürfnis des Menschen und ist die Grundlage von jeder leistungsfähigen Volkswirtschaft. Doch die Energievorräte der fossilen Energieträger schwinden, während parallel die Energiepreise immer weiter ansteigen. Durch die steigenden ...weiterlesen

Der Energiehof

Forschen-Testen-Schulen Autarke Energieversorgung aus regenerativen, nachwachsenden Rohstoffen: Der Energiehof zeigt wie es geht. Der eigene Anbau von schnell wachsenden Energiepflanzen (KUP), Holzhackschnitzeltrocknung mit Band- oder Schubwendetrockner und die Lagerung von Holzhackschintzel und Pellets ...weiterlesen

Energiemanagementsystem

Die Versorgung mit elektrischer Energie und Wärme entspricht dem Grundbedürfnis des Menschen und ist die Grundlage von jeder leistungsfähigen Volkswirtschaft. Doch die Energievorräte der fossilen Energieträger schwinden, während parallel die Energiepreise immer weiter ansteigen. Durch die steigenden ...weiterlesen

Blattgold und Pferdemist

Blattgold aus Herbstlaub: Dieses Verfahren beinhaltet die energieeffiziente Verwertung der Infrastrukturabfälle zu Briketts für eine energetische Nutzung entlang der Wertschöpfungskette. Unter Infrastrukturabfällen ist die Nutzung von Holz, Laub, Gras, Wildkraut, Strauch und Baumschnitt gemeint. Entweder ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.