HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April

CUPstomizer

CUPstomizer: Individualisierte Massenprodukte

Logo Fraunhofer-Institut IGD

Aussteller

Fraunhofer-Institut IGD

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo CUPstomizer
Logo CUPstomizer

Produktbeschreibung

Die Software des Fraunhofer IGD zeigt, wie Produkte im Design individuell angepasst werden können ohne ihre Stabilität zu verlieren. Sie simuliert individuelle Maßlösungen für Kleinstserienfertigung. Wir zeigen das auf der Hannover Messe anhand eines Tassenhalters für eine grifflose Tasse, so ähnliche wie man sie bei den Coffee-to-go Bechern bekommt, um sich nicht die Finger zu verbrennen. Die Besucher können eine bestehende Geometrie eines Tassenhalters ihren Vorstellungen und Wünschen interaktiv anpassen dicker, schlanker, höher, breiter, grün, braun. Das neue Design wird von der Software geprüft, ob das so druckbar und physikalisch stabil genug ist. Passt beides, können sich die Besucher ihren individuellen Kaffeehalter auf einem 3D-Drucker drucken lassen.

Während der Besucher die Geometrie anpasst, misst die Software Belastung innerhalb des 3D-Modells und geht somit gegenüber 3D-Druck-Online-Shops einen Schritt weiter. Sie simuliert dabei nicht nur die Oberfläche des Modells und ob in das Produkt in 3D druckbar ist. Sie simuliert auch seine Struktur (Subdivision Volume) und ob es physikalisch auch stabil genug ist. Das Simulationsverfahren ist nicht nur für den 3D-Druck geeignet, sondern auch für andere Fertigungsverfahren wie beispielsweise Fräsen.

Produkt-Website

Halle 6, Stand A30

Fraunhofer-Gesellschaft Gemeinschaftsstand

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.