Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Dielektrische Elastomer Sensoren (DES)

Dielektrische Elastomer Sensoren (DES)

Fraunhofer-Institut ISC

Zur Ausstellerseite
Logo Dielektrische Elastomer Sensoren (DES)
Logo Dielektrische Elastomer Sensoren (DES)

Messestand
Thema: Adaptronik - Ruhe ins Produkt

Produktbeschreibung

Dielektrische Elastomer-Sensoren (DES) stellen eine neue Klasse von mechanischen Sensoren dar, mit denen Verformungen, Kräfte oder Drücke gemessen werden. Sie zeichnen sich durch eine extrem hohe Dehnbarkeit aus und können daher in Strukturen integriert werden, die selbst starken Verformungen ausgesetzt sind.

Die Erfassung der Kapazitätsänderung von dielektrischen Elastomeren lässt sich beispielsweise für folgende technische Anwendungen nutzbar machen:

- Auftrittsensoren im Fußboden
- Erfassung von Warenlagerbeständen durch Gewichtsmessung
- Kontinuierliche Druckmessung von Gasen und Flüssigkeiten
- Messung von Körperfunktionen wie Atmung, Puls oder Blutdruck
- Bestimmung von Druckverteilungen, z. B. zur Vermeidung von Dekubitus.

Dabei erfordern verschiedene Anwendungen ein unterschiedliches Eigenschaftsprofil des dielektrischen Elastomers. Dieses kann durch die Zusammensetzung der Materialien, durch die Foliengeometrie und das Sensordesign angepasst werden.

Kompetenz des Fraunhofer ISC:

- Entwicklung und Anpassung von Materialien für dielektrische Elastomer-Sensoren für kundenspezifische Anwendungen
- Entwurf und Umsetzung neuer Sensordesigns, angepasst an kundenspezifische Anforderungen
- Integration von dielektrischen Elastomer-Sensoren in mechanische, auch flexible Strukturen.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Magnetorheologische Flüssigkeiten (MRF)

Magnetorheologische Flüssigkeiten (MRF) sind Suspensionen aus Magnetpartikeln in einer Flüssigkeit, die sehr schnell in jeden Zustand zwischen flüssig und fest geschaltet werden können. Materialien dieser Art, deren Eigenschaften durch Anlegen eines magnetischen Feldes gesteuert werden können, haben ...weiterlesen

Dielektrische Elastomer Sensoren (DES)

Dielektrische Elastomer-Sensoren (DES) stellen eine neue Klasse von mechanischen Sensoren dar, mit denen Verformungen, Kräfte oder Drücke gemessen werden. Sie zeichnen sich durch eine extrem hohe Dehnbarkeit aus und können daher in Strukturen integriert werden, die selbst starken Verformungen ausgesetzt ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.