HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
F&E-Projekt

Digitaler Zwilling

Änderungen virtuell absichern

Logo Fraunhofer-Institut IPK

Aussteller

Fraunhofer-Institut IPK

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Digitaler Zwilling
Reifegrad
In Entwicklung
Markteinführung
12.2017
Dokumentationsgrad
Gut dokumentiert
Markorientierung
Mittlere Marktgröße

Produktbeschreibung

Digitale Zwillinge sind Abbilder eines spezifischen Produkts (reales Objekt, Service oder immaterielles Gut), die dessen Eigenschaften, Zustand und Verhalten durch Modelle, Informationen und Daten erfassen. Sie simulieren nicht nur das geometrisch korrekte Aussehen, sondern auch das tatsächliche Verhalten. Schon während des Produktentwicklungsprozesses kann mit ihrer Hilfe sichergestellt werden, dass die Produk­tionsanlagen eines Unternehmens ein neues Produkt auch fertigen können. Neue oder veränderte Anlagen können vorab virtuell in Betrieb genommen werden - so werden Ausfallzeiten bei der Inbetriebnahme und Rekonfiguration geringgehalten. Während der laufenden Produktion unterstützen digitale Zwillinge die Einhaltung von Qualitätsparametern oder die Planung und Einhaltung von Fertigungssequenzen.

Produkt-Website

Halle 17, Stand C24

Fraunhofer-Gesellschaft Gemeinschaftsstand

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.