Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

drag&bot

Fraunhofer Gesellschaft - Venture

Zur Ausstellerseite
Logo drag&bot

Messestand
Thema: Young Tech Enterprises - Industrial Startups, Spinoffs und junge Gründer

Halle 3, Stand D03
Hallenplan öffnen

Produktbeschreibung

HERAUSFORDERUNG

Zur Programmierung von Robotern sind bisher sowohl spezielle Robotik-Kenntnisse als auch Kenntnisse in der herstellerspezifischen Roboterprogrammiersprache nötig. Deshalb lohnt sich der Einsatz von Industrierobotern hauptsächlich bei hohen Stückzahlen und über lange Zeit gleichbleibender Aufgabenstellung. Gibt es Änderungen am Werkstück oder in der Produktion, sind die Anpassungen des Roboters z. B. an neue Varianten zeitaufwendig und kostenintensiv. Dies reduziert die eigentlich vorhandene Flexibilität eines Roboters deutlich und hindert besonders kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) daran, in Automatisierung zu investieren, weil sich der Einsatz eines Robotersystems für sie nicht lohnt. Zudem haben KMU meist keine eigenen Robotik-Experten, sodass sie externes Fachpersonal bezahlen müssen.

UNSERE LÖSUNG
Die am Fraunhofer IPA entwickelte Software drag&bot ermöglicht eine neue Form der Roboterprogrammierung. Per »drag & drop« kann künftig ein Roboterprogramm erstellt werden: Der Programmablauf wird durch das Auswählen und Zusammenstellen einzelner Programmbausteine definiert. Diese Programmbausteine, sog. »Skills«, sind Funktionen wie bspw. eine Roboterbewegung, das Schließen des Greifers oder das Lokalisieren eines Werkstücks. Der Vorteil gegenüber bisherigen Verfahren: Skills sind roboterherstellerunabhängig, wiederverwendbar und sie verbergen die Komplexität des Roboterprogramms vor dem Anwender. Zudem können sie hierarchisch angeordnet und zu komplexen Skills gruppiert werden. Dieser effiziente Ansatz vereinfacht Programmieraufwände erheblich.

Für eine intuitive Bedienung verfügt drag&bot über eine grafische Benutzeroberfläche und kann an einem PC oder Tablet genutzt werden. So können Anwender ohne spezielle Vorkenntnisse Programmsequenzen einfach und schnell definieren und Parameter in Abhängigkeit des jeweiligen Prozesses leicht anpassen.

Video drag&bot easy robot programming solution -
1:20 min Ausstellervideo

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Motion-Mining

Motion-Mining ist eine Technologie zur automatischen Analyse manueller Prozesse in der Intralogistik. Diese fußt auf Wearables und Beacons und ermöglicht es, reale Prozessdaten von Mitarbeitern in der Kommissionierung anonym aufzuzeichnen und anschließend mit Hilfe von Methoden des Deep-Learning gezielt ...weiterlesen

Redox-Flow Batterien

Die VRFB 2/15 ist eine schlüsselfertige Redox-Flow-Batterie. Das System besteht aus den Stacks und der Anlagentechnik. Die Abmessungen des Energiespeichersystems VRFB 2/15 liegen bei ca. 1,46 m Breite und ca. 1,77 m Höhe. Dadurch ist es Kunden möglich die Eigenenergienutzung aus regenerativen Energiequellen, ...weiterlesen

Redox-Flow-Stacks

Stacks bilden die Kernkomponente von Redox-Flow-Batterien. Durch zwei voneinander getrennten Kreisen werden mittels zweier Pumpen die Elektrolyte durch den Stack gefördert. In den Elektrolyten ist die chemische Energie gespeichert, die durch den Stack in elektrische Energie umgewandelt wird. Das innovative ...weiterlesen

drag&bot

drag&bot Flyerweiterlesen

GeoDict

Die Simulations-Software GeoDict bietet Software-Lösungen für die unterschiedlichsten Industrien und Entwicklungsbereiche. Durch die digitale Materialmodellierung und die simulationsbasierte Materialanalyse trägt sie maßgeblich zur Verbesserung der Materialien und zur Optimierung der Prozesse bei. Die ...weiterlesen

foxySPEC

foxySPEC ist ein kompaktes, mobiles und autarkes Echtzeit Prozessmassenspektrometer, das in Anwendungsfelder gebracht werden kann, die vorher ungeeignet für Massenspektrometer waren. foxySPEC enthält eine selbstentwickelte Connect-Box mit der ein Tuning und die Fernwartung des Geräts ermöglicht wird. ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.