HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Drahtlose Energieübertragung

Drahtlose Energieübertragung

Logo Fraunhofer-Institut IWU

Aussteller

Fraunhofer-Institut IWU

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Drahtlose Energieübertragung

Produktbeschreibung

Am Stand der Fraunhofer-Allianz Adaptronik zeigt das Fraunhofer IWU wie das Induktionsprinzip für die intelligente Produktion der Zukunft genutzt werden kann. Demonstriert wird dies anhand eines Greifers, der durch
einen Zahnriemen vertikal verfahren wird. In den Riemen integriert sind Leiter, die per Induktion Energie auf den Greifer übertragen, um diesen zu öffnen oder zu schließen. Möglich sind dabei eine Leistungsübertragung von bis zu 100 Watt und die Bereitstellung einer Versorgungsspannung für Aktoren von 24 bzw. 48 Volt. Die Übermittlung von Daten erfolgt mittels Wireless Profinet Bridge. Indem der Zahnriemen die Energieversorgung übernimmt, entfallen die Kabel und elektrischen Kontakte zur Versorgung des Greifers. Durch das Reduzieren des Gewichts der bewegten Komponenten wird das System dynamischer bei gleichzeitiger Energieeinsparung. Der Wegfall von Kalibrierarbeiten nach einem Batteriewechsel reduziert zudem den Wartungsaufwand. Die Wissenschaftler denken aber noch einen Schritt weiter: Per Induktion und Wireless Profinet Bridge können Sensoren und Aktoren in luftdichten und staubfreien oder komplett eingekapselten Bauräumen mit Strom versorgt und deren Daten ausgelesen werden.

Halle 2, Stand C22

Fraunhofer-Gesellschaft Gemeinschaftsstand
(Hauptstand)

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.