Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Efficient Energy Storage and Charging
PremiereF&E-Projekt

Efficient Energy Storage and Charging

F&E-Kooperation Martin-Luther-Universität und enfas GmbH

Martin-Luther-Uni Halle Wittenberg

Zur Ausstellerseite
Logo Efficient Energy Storage and Charging
Logo Efficient Energy Storage and Charging
Logo Efficient Energy Storage and Charging

Messestand
Thema: Forschung für die Zukunft Gemeinschaftsstand

Ansprech­partner
Herr Thomas Plaschko
Geschäftsführer
E-Mail senden
Telefon: +49 89 55006111
Frau Dr. Sandra Wickert
Kooperation ECES mit MLU Halle-Wittenberg
E-Mail senden
Herr Moritz Bradler
Wissens- und Technologietransfer
E-Mail senden
Telefon: +49 345 5521441
Fax: +49 345 5527225
Alle anzeigen Weniger anzeigen

Produktbeschreibung

MLU-Wissenschaftler und die enfas GmbH forschen gemeinsam an innovativen Energiespeichersystemen für Anwendungen in der Energietechnik und im Automotive-Umfeld. Die MLU verfügt über ausgewiesene Expertise zu Energiespeichermaterialen im Festkörperbereich sowie die notwendige Infrastruktur. Die Forschungsergebnisse fließen in innovative Produkte ein, die die enfas GmbH zur Marktreife entwickelt: intelligente Energiebordnetze, selbstlernende Energiemanagementsysteme, ganzheitliche AC- und DC-gekoppelte Speichersysteme. Den Schwerpunkt der gemeinsamen Forschung bildet derzeit die Entwicklung eines neuartigen Kompositkondensators. Dieser Mehrschichtkondensator soll die Vorteile keramischer Kondensatoren, wie hohe Energie- und Leistungsdichte, mit den Vorteilen von herkömmlichen Folienkondensatoren, wie Flexibilität und variable Formgebung, vereinen. Neue Herstellungsverfahren, welche im Rahmen der Materialerforschung untersucht werden, ermöglichen neue, innovative und industrialisierbare Bauformen, welche sich in anwendungsspezifische, vorgegebene Strukturen integrieren lassen. Neben der materialspezifischen Forschung, ist die Forschung an dem im zukünftigen KCap-package enthaltenden Capacitor-Management-System (CMS) Hauptbestandteil der Forschungsarbeit.
Außerdem streben die Partner für 2017 den Ausbau der Forschung und Entwicklung von Feststoffbatterien in Halle an. Dazu soll ein modern ausgestattetes Kompetenzzentrum mit einer neuen Arbeitsgruppe die Arbeit aufnehmen.

Reifegrad
In Entwicklung

Markteinführung
01.2025

Dokumentationsgrad
Sehr gut dokumentiert

Markorientierung
Massenmarkt

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

PremiereF&E-Projekt

Efficient Energy Storage and Charging

MLU-Wissenschaftler und die enfas GmbH forschen gemeinsam an innovativen Energiespeichersystemen für Anwendungen in der Energietechnik und im Automotive-Umfeld. Die MLU verfügt über ausgewiesene Expertise zu Energiespeichermaterialen im Festkörperbereich sowie die notwendige Infrastruktur. Die Forschungsergebnisse ...weiterlesen

F&E-Projekt

SENGI

SENGI ist eine hochsichere Cloud-Lösung für Mobilarbeit und dezentrale Teams. Die Besonderheit des Systems ist dabei, dass einzelne, bereits verschlüsselte Stücke der hochzuladenden Datei auf mehrere deutsche und unabhängigen Datenzentren verteilt und somit zwischen vielen anderen unlesbaren Datenstücken ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.