Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Ex 97

Ex Positionsschalter für Temperaturen bis -60 °C

steute Schaltgeräte

Zur Ausstellerseite
Logo Ex 97

Messestand
(Hauptstand)
Thema: OWL Gemeinschaftsstand

Produktbeschreibung

In der Offshore-Industrie kommen gleich vier Faktoren zusammen, die extreme Anforderungen an Schaltgeräte stellen. Es besteht Explosionsrisiko, die Schaltgeräte werden hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt, die Umgebung ist korrosiv, und es kann sehr kalt sein.Für dieses Einsatzprofil hat der steute-Geschäftsbereich Extreme die Positionsschalter der Serie Ex 97 entwickelt. Die Schaltgeräte, deren Abmessungen der EN 50047 entsprechen, sind gemäß ATEX und IECEx für den Einsatz in den Gas-Ex-Zonen 1 und 2 sowie den Staub-Ex-Zonen 21 und 22 geprüft und zugelassen. Sie können bei Temperaturen bis herab zu -60 °C eingesetzt werden, was hohe Anforderungen insbesondere an die Gehäusekonstruktion und -abdichtung stellt. Zum Beispiel muss sichergestellt sein, dass die hohe Schutzart der Schaltgeräte (IP 66) nach einem 7-Joule-Stoßtest unter diesen Minustemperaturen erhalten bleibt. Die Dichtungsmaterialien sind von den Herstellern bis -95 °C freigegeben und die Schmierstoffe bis -75 °C. Somit gibt es einen ausreichenden Sicherheitsabstand zur Zulassungstemperatur von -60 °C. Das gibt den Anwendern die Gewissheit, dass die neuen Positionsschalter auch unter echten Extrembedingungen zuverlässig arbeiten. Aufgrund des umfangreichen Betätiger-Programms (Stößel, Rollenstößel, Rollenhebel, Parallelhebel, Drehhebel, einstellbarer Drehhebel, Tastfeder) und der kompakten Abmessungen lassen sich die Ex-Normschalter, die mit Sprung- und Schleichschaltung verfügbar sind, vielseitig einsetzen und gut in die Umgebungskonstruktion integrieren.

Alle Produkte dieses Ausstellers

Ex 99

Mit der Baureihe Ex 99 stellt der steute-Geschäftsbereich Extreme eine neue Positionsschalter-Baureihe vor, die von Grund auf für extreme Anwendungsbereiche entwickelt wurde und den Abmessungen der DIN EN 50041 entspricht. Zu diesen Extrem-Bedingungen gehört zunächst der Einsatz in explosionsgefährdeten ...weiterlesen

Ex 97

In der Offshore-Industrie kommen gleich vier Faktoren zusammen, die extreme Anforderungen an Schaltgeräte stellen. Es besteht Explosionsrisiko, die Schaltgeräte werden hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt, die Umgebung ist korrosiv, und es kann sehr kalt sein.Für dieses Einsatzprofil hat der steute-Geschäftsbereich ...weiterlesen

sWave.NET

sWave.NET: Funkschaltgeräte werden netzwerkfähigweiterlesen

Ex RF 96 - "Wireless Ex"

Mit ,,Wireless Ex" hat der steute-Geschäftsbereich Extreme eine Technologie entwickelt, die Montage und Betrieb von Schaltgeräten in explosionsgefährdeten Bereichen erleichtert. Die Schaltgeräte sind nicht über ex-konforme Leitungen mit den Auswerteeinheiten im Schaltschrank verbunden, sondern über ein ...weiterlesen

Ex HS 98

Für die Ex-Zonen 1 und 21 - Ex-Positionsschalter mit Analogausgangweiterlesen

RF I/O SW868/915

Zu den Produktneuheiten von steute gehört eine I/O-Einheit, mit der vorhandene mechanische Schaltgeräte wie z. B. Nockenschalter von Werkzeugmaschinen in Funksysteme integriert werden können. Bis zu vier dieser Schaltgeräte werden an die neue I/O-Box angeschlossen. Die Energieversorgung erfolgt über ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.