HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Ex RF 96 - "Wireless Ex"

Ex RF 96 - "Wireless Ex"

Funk-Positionsschalter und -Sensoren für explosionsgefährdete Bereiche

Logo steute Technologies

Aussteller

steute Technologies

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Ex RF 96 - "Wireless Ex"

Produktbeschreibung

Mit »Wireless Ex« hat der steute-Geschäftsbereich Extreme eine Technologie entwickelt, die Montage und Betrieb von Schaltgeräten in explosionsgefährdeten Bereichen erleichtert. Die Schaltgeräte sind nicht über ex-konforme Leitungen mit den Auswerteeinheiten im Schaltschrank verbunden, sondern über ein von steute entwickeltes Funkprotokoll.

Diese Variante der sWave-Funktechnologie ist selbstverständlich gemäß ATEX und IECEx zertifiziert - und sie ist in immer mehr Schaltgeräten verfügbar. Aktuelle Neuheiten im »Wireless Ex«-Programm von steute sind die Funk- Positionsschalter Ex RF 96 in schlanker Rechteck-Bauform und der Funk-Induktivsensor Ex RF 96 ST mit M12 Steckanschluss zur Aufnahme der Funk-Induktivsensoren Ex RF IS M 12, M 18 und M 30.

Beide Baureihen werden über eine Longlife-Batterie mit der Energie versorgt, die sie zum Senden des Funkprotokolls benötigen. Deshalb kommen sie vollständig ohne Leitungsverbindung aus und lassen sich flexibel auch an beweglichen oder schwer zugänglichen Komponenten von Maschinen und Anlagen in Ex-Bereichen montieren. Die spezielle ex-geschützte Lithium-Batterie lässt sich innerhalb der Ex Bereiche 1 und 21 wechseln. Dieses vereinfacht und beschleunigt den Batteriewechsel erheblich.

Sowohl die elektromechanischen Ex-Positionsschalter als auch die Ex-Sensoren und die Lithium-Batterie sind gemäß ATEX und IECEx für den Betrieb in den Ex-Zonen 1 und 21 zugelassen. Das Funksignal ist so energiearm, dass es keine Explosionsgefahr darstellt, und es schafft zusätzliche Flexibilität bei der Konstruktion explosionsgeschützter Anlagen. Typische Anwendungsfälle für die neuen Ex-Schaltgeräte sieht steute in Maschinen und Anlagen, aber auch in Handling-Geräten und fördertechnischen Systemen, die in explosionsgefährdeten Bereichen zum Einsatz kommen.

Produkt-Website

Halle 16, Stand A04

OWL Gemeinschaftsstand

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.