Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Förderprogramme

Baden-Württemberg International

Zur Ausstellerseite

Messestand
Thema: Baden-Württemberg Gemeinschaftsstand - Baden-Württemberg International

Produktbeschreibung

Die Förderlandschaft Baden-Württembergs ist von einer überschaubaren Anzahl von Institutionen geprägt, die eng kooperieren und ihre Förderprogramme miteinander verzahnt haben. Die einzelnen Förderinstitutionen haben sich auf unterschiedliche Aufgabengebiete spezialisiert. Die L-Bank ist als Förderbank des Landes u. a. für die Förderprogramme zur Fremdfinanzierung von Neugründungen und Betriebsübernahmen zuständig. Zudem erleichtert sie als Risikopartner der Hausbanken in Zusammenarbeit mit der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg Mittelstandsfinanzierungen. Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg (MGB) ergänzt diese Angebote zur Fremdfinanzierung durch Beteiligungskapital in Form stiller Beteiligungen. Als Refinanzierungspartner flankiert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), die Bundesförderbank, die Förderangebote des Landes. Mit Neugründungen und Übernahmen von Unternehmen sowie tätigen Beteiligungen werden die wesentlichen Vorhaben neuer Investoren abgedeckt. Die folgende Übersicht ordnet Arten der Vorhaben den Förderprogrammen zu. Die Programmauswahl erfolgt entsprechend dem individuellen Finanzierungsbedarf und der angebotenen Förderintensität.

Für mittel- bis langfristige Fremdfinanzierungen bietet die L-Bank interessierten Investoren die Gründungs- und Wachstumsfinanzierung (GuW) als Standardprogramm sowie die spezialisierten Förderinstrumente Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) und Regional- bzw. Technologieförderung an. Für den kurz- bis mittelfristigen Fremdkapitalbedarf stellt die L-Bank mit der Liquiditätshilfe ein flexibles Förderinstrument zur Finanzierung von Betriebsübernahmen zur Verfügung. Als Alternative oder als Ergänzung zur Fremdkapitalfinanzierung kann auch eine Finanzierung mit eigenkapitalähnlichen - so genannten mezzaninen - Mitteln erfolgen. Mit einer stillen Beteiligung der MBG oder mit einem Nachrangdarlehen aus dem ERP-Kapital für Gründung der KfW gibt es hierzu zwei Finanzierungsinstrumente.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Rekrutierung von Fachkräften

Sie haben Ihr Ingenieur - Studium z.B. im Maschinenbau, der Umwelttechnologie, der IT- oder KFZ - Branche oder weiteren technischen Studiengängen erfolgreich abgeschlossen und suchen einen interessanten Einstieg in ein innovatives Unternehmen in Baden-Württemberg? Vielleicht haben Sie auch bereits eine ...weiterlesen

Unternehmensgründung in Baden-Württemberg

Wir zeigen die rechtlichen Rahmenbedingungen (Rechtsformen) auf.weiterlesen

Förderprogramme

Die Förderlandschaft Baden-Württembergs ist von einer überschaubaren Anzahl von Institutionen geprägt, die eng kooperieren und ihre Förderprogramme miteinander verzahnt haben. Die einzelnen Förderinstitutionen haben sich auf unterschiedliche Aufgabengebiete spezialisiert. Die L-Bank ist als Förderbank ...weiterlesen

Standortangebote

Das bw-i Informationssystem bietet die Möglichkeit, flächendeckend Gewerbeflächen zu ermitteln. Sie erhalten einen Überblick über das gesamte Angebot Baden-Württembergs oder einer bestimmten Region.weiterlesen

Internationale Projekte

Die hier vorgestellten internationalen Projekte werden von unterschiedlichen Trägern wie beispielsweise der Europäischen Kommission angeboten und richten sich an Unternehmen oder Organisationen aus dem In- und Ausland. Baden-Württemberg International möchte Firmen und Einrichtungen hier die Gelegenheit ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.