Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Premiere

Fördertechnik 4.0

Prozessüberwachung und Fördermengenbestimmung für Schüttgut

Logo Fördertechnik 4.0
Logo Fördertechnik 4.0
Logo Fördertechnik 4.0

Produktbeschreibung

Ihre Förderanlage befindet sich auf dem kritischen Pfad und Sie haben bisher keine hinreichende Überwachung? Sie suchen eine schnell einsatzbereite Lösung auch für bestehende Anlagen (Retro-fit möglich)?
Sensosurf integriert Sensoren direkt in Standard-Lager. Smarte Flansch- und Stehlager messen Kräfte, die direkt auf sie wirken. So werden im Zusammenspiel mit vernetztem, maschinellem Lernen anwendungsspezifische Informationen generiert, die bisher nicht verfügbar waren. So erhalten Sie eine noch nie dagewesene Prozesssicherheit und -transparenz.

Einsatzfelder sind alle Förderanlagen und angrenzende Maschinentypen mit langsam drehenden Steh- und Flanschlagern wie
- Trogschneckenförderer
- Kratzkettenförderer
- Trogkettenförderer
- Zerkleinerungsmaschinen

Branchen
- Holzverarbeitung
- Zuckerproduktion
- Kraftwerke
- Abfallwirtschaft
- Baustoffe
- Chemieindustrie
- Ölsamenverarbeitung
- Papierproduktion

Ihre Vorteile
- Gezielte vorbeugende, bedarfsgerechte Wartung durch automatisierte Zustandsbeobachtung (Integration in bestehende Leitstände und Systemüberwachungen).
- Anbindung an externe Servicedienstleister.
- Warnung bei Gefahren durch mögliche Maschinenausfälle.
- Minimierung von Stillstandsausfallzeiten durch frühzeitiges Erkennen von möglichen Lager- und Wellenbrüchen, Verstopfungen von Anlagen und unsachgemäßem Gebrauch.
- Generierung von Zustandsprotokollen.
- Auswertungsmöglichkeiten von Betriebsstatus, Maschinenlaufzeiten und Produktivität.

Informationen über
- Prozessüberwachung
- Drehgeschwindigkeit
- Lagerausfall
- Detektion ungewöhnlicher Maschinennutzung
- Fördermengenbestimmung

Produkt-Website

Halle 17, Stand B68, (B75)

Young Tech Enterprises - Industrial Startups, Spinoffs und junge Gründer

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.