Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Geteilte Stehlagergehäuse

Geteilte Stehlagergehäuse

HFB Wälzlager-Gehäusetechnik

Zur Ausstellerseite
Logo Geteilte Stehlagergehäuse

Produktbeschreibung

SNI 5.. und SNI 6.. sind geteilte Gehäuse für den Einbau von Pendelkugel- oder Pendelrollenlagern mit Spannhülsen.
SNI 2.. und SNI 3.. sind für den Einbau von Pendelkugel- oder Pendelrollenlagern mit zylindrischer Bohrung.

SNI sind für Fettschmierung ausgelegt und haben eine Standard-Schmierlochbohrung. Die Gehäuse können auch mit Fettmengenreglerscheiben geliefert werden.
Auf Wunsch ebenfalls mit Ölschmierung: Nachsetzzeichen TST ÖL.
Standardwerkstoffe: Grauguss, Sphäroguss und Stahlguss.

Auf Grund des Baukastenprinzips können sie wahlweise mit Filzstreifen, geteilten Lippendichtungen, V-Ring-Dichtungen, Labyrinthabdichtung oder Taconiteabdichtung geliefert werden.

Unser Lieferprogramm beinhaltet auch die Ausführung FSNI mit 4 gegossenen Langlöchern.
SSNI besitzt einen vollen Fuß, auf Wunsch mit zwei oder vier gebohrten Rund- oder gefräßten Langlöchern modifizierbar.

SD/SDI-Gehäuse: Für hoch belastete Lagerungen zum Einsatz von konischen Pendelrollenlagern auf Spannhülsenmontage
Auf Wunsch auch für zylindrische Pendelrollenlager
(siehe separate Erläuterung)

Für den Einsatz von leichteren Pendelrollenlagern der Reihe 230 sind die Gehäuse der Baureihe S 30..K lieferbar.
Standardmäßig in Grauguss.
Generell Filzdichtung mit konischem Lager und Spannhülsenmontage.
Auf Anfrage auch modifizierbar für TS-Dichtungen oder zylindrische Lager.

Alle Produkte dieses Ausstellers

Geteilte Pendelrollenlager

Im Bergbau, in der Fördertechnik und im Schwermaschinenbau werden Pendelrollenlager auf Spannhülse häufig an schwer zugänglichen Stellen eingesetzt. Um diese bei einem Ausfall austauschen zu können, müssen in vielen Fällen auch andere Bauteile oder ganze Baugruppen demontiert werden; so sind beispielsweise ...weiterlesen

CORROPROOF

Wälzlager und Gehäuse, die ungeschützt direkten Witterungseinflüssen ausgesetzt sind, unterliegen einer raschen Korrosion. Unter dem Einfluss von Luftfeuchtigkeit, Spritz- oder Kondenswasser sowie korrosiven Medien, wie beispielsweise Salzwasser, bildet sich Rost. Dieser kann an den Maschinenteilen ...weiterlesen

SSP (Stainless Steel Protection)

Hochwirksame Edelstahlbeschichtungweiterlesen

SDI-Stehlagergehäuse

Die neuen SDI-Stehlagergehäuse von HFB sind eine konsequente Weiterentwicklung der seit Jahrzehnten bewährten SD-Gehäuse und eignen sich besonders für den Einsatz hochbelasteter Lagerungen. SDI-Stehlagergehäuse werden von HFB nach höchsten Qualitätsansprüchen gefertigt und zeichnen sich durch ihre ...weiterlesen

Flansch- und Stehlagergehäuse

I-120000-Flanschlagergehäuse - Für den Einbau von Pendelkugellagern mit breitem Innenring - Für Wellendurchmesser von 20 bis 50 mm - Filzdichtung - Nachschmierbar 722500 - Flanschlagergehäuse - Für den Einbau von zylindrischen Pendelkugel- und Pendelrollenlager - Für Wellendurchmesser von 20 bis 100 ...weiterlesen

HFB Wälzlager

Das Lieferprogramm umfasst Pendelrollen- und Pendelkugellager, Rillenkugellager, Zylinderrollenlager und Axiallager.weiterlesen

Geteilte Stehlagergehäuse

SNI 5.. und SNI 6.. sind geteilte Gehäuse für den Einbau von Pendelkugel- oder Pendelrollenlagern mit Spannhülsen. SNI 2.. und SNI 3.. sind für den Einbau von Pendelkugel- oder Pendelrollenlagern mit zylindrischer Bohrung. SNI sind für Fettschmierung ausgelegt und haben eine Standard-Schmierlochbohrung. ...weiterlesen

Gehäuse-Lager-Einheiten

für Wellen Ø 12-140 mmweiterlesen

Steh- und Spannlager

für Klein- und Großförderanlagenweiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.