Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Hartchrom

Strötzel Oberflächentechnik

Zur Ausstellerseite
Logo Hartchrom

Messestand
Thema: Welt der Oberfläche - ZVO

Produktbeschreibung

Verschleiß- /Korrosionsschutz

Hartchromschichten werden oft bei hoher Verschleißbeanspruchung eingesetzt. Aufgrund der hohen Oberflächenhärten ( bis zu 1000 HV ) führt diese Beschichtung zur Verminderung von Verschleiß und damit auch zur Verlängerung von Standzeiten von stark beanspruchten Bauteilen. Ferner verbessert eine Hartchromschicht das Korrosionsverhalten. Antiadhäsives Verhalten, niedriger Reibungskoeffizient, hohe Temperatur- und Anlaufbeständigkeit, gute Polierfähigkeit und hervorragende Beständigkeit auch gegen eine Vielzahl aggressiver Medien sind weitere Vorteile dieser Beschichtungsart.

Verchromungsverfahren

Diese Verfahren der Verchromung sind bei uns möglich:

* Das EINSCHICHTVERFAHREN mit einem mikrorissigen, hochwertigen Hartchrom ist die wirtschaftlichste Beschichtungsart. Je nach Beanspruchung können Schichten von 10 - 500 µm Stärke gegen Verschleiß und Korrosion hergestellt werden.
* Das ZWEISCHICHTVERFAHREN bestehend aus einer 10 µm starken, rissfreien Heißchromschicht und einer 50 µm starken mikrorissigen Hartchromschicht und ist durch den erhöhten Korrosionsschutzwert besonders für anspruchsvolle Einsatzfälle geeignet.
* Die SCHICHTKOMBINATION mit z.B. 40 µm Chemisch-Nickel-Schicht und 50 µm mikrorissiger Hartchromschicht erfüllt höchste Korrosionsansprüche. Dieses Verfahren ist sehr kostenintensiv. Es findet dort Anwendung, wo eine starke chemische Belastung mit einer erheblichen Verschleißbeanspruchung gepaart ist.
* Das PULSSTROMVERFAHREN: Durch mehrfach automatisch abwechselnde Beschichtung mit rissfreier und mikrorissiger Chromschicht werden höchste Korrosionsschutz- und Verschleißschutzansprüche erfüllt.

Chrom ist gesundheitlich unbedenklich. Daher können wir auch die Verwendbarkeit in der Lebensmittelindustrie bescheinigen.

In unseren 5 Hartverchromungsanlagen können Werkstücke mit folgenden Maximalwerten bearbeitet werden:

max. Länge : 4.800 mm
max. Durchmesser : 1.500 mm
max. Gewicht : 4.500 kg

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Reparaturen

Reparaturen an Kolbenstangen, Führungswellen, Walzen und auch Innenverchromungen bei Zylindern sind ein bewährtes Verfahren. Hierbei werden nicht nur alte Chromschichten wiederhergestellt, sondern es können auch mechanisch falsch bearbeitete Lagerstellen etc. in den zeichnungsgerechten Zustand gebracht ...weiterlesen

Präzisionshonen

Im Jahr 2002 haben wir in eine horizontale Honmaschine investiert. Hierdurch sind wir in der Lage, präzise Honarbeiten an den verschiedensten Werkstücken durchzuführen. Ende 2010 erfolgte die Anschaffung einer 2. Honmaschine Hommel HTH-3000S und Anfang 2017 einer 3. Honmaschine Hommel für die Zylinderbearbeitung. ...weiterlesen

Rundschleifen

Zur Bearbeitung Ihrer Werkstücke stehen 15 verschiedene Polier- und Rundschleifmaschinen zur Verfügung. Entsprechend Ihren Vorgaben können wir stein-rundschleifen, bandschleifen und bandpolieren. Wir erreichen eine Rundlaufgenauigkeit von 5 µm und eine Rauhtiefe von Ra 0.04 µm. Die möglichen Abmessungen ...weiterlesen

Chemisch-Nickel

Verfahren Bei Chemisch-Nickel handelt es sich um eine außenstromlose, autokatalytische Abscheidung einer Nickel-Phosphor-Legierung. Die Abscheidung erfolgt planparallel auch an Kanten, in Bohrungen, in Hohlräumen und selbst bei stark strukturierten Oberflächen. Die Maßhaltigkeit der Schichtstärken ...weiterlesen

Hartchrom

Verschleiß- /Korrosionsschutz Hartchromschichten werden oft bei hoher Verschleißbeanspruchung eingesetzt. Aufgrund der hohen Oberflächenhärten ( bis zu 1000 HV ) führt diese Beschichtung zur Verminderung von Verschleiß und damit auch zur Verlängerung von Standzeiten von stark beanspruchten Bauteilen. ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.