Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Hydraulikventile für jede Bremse

Hydraulikventile für jede Bremse

Direktgesteuerte proportionale Druckregelpatronen

Logo Hydraulikventile für jede Bremse

Produktbeschreibung

Sicherheit, Stabilität, Zuverlässigkeit sind die wichtigsten Anforderungen an ein Bremssystem. Das System ist aber nur so gut wie sein schwächstes Glied. Direktgesteuerte, proportionale Druckreduzierpatronen von Wandfluh mit schnellen Reaktionszeiten und sehr geringer Leckage können vielseitig eingesetzt werden. Eine typische Anwendung liegt in hydraulischen Bremssystemen, bei denen schneller Druckaufbau, eine gut Reproduzierbarkeit und Linearität gefordert sind. Bei einem weltweiten Einsatz muss eine zuverlässige Funktion auch unter extremen Bedingungen gewährleistet werden. Die Verwendung spezieller Materialien, erhöhter Korrosions- und Explosionsschutz tragen dazu bei, extremer Kälte, Hitze oder dem Einfluss von Salzwasser, Gas und Staub standzuhalten. Die neuen Modelle von Wandfluh sind in zwei Grössen mit unterschiedlicher Senkung und maximalem Durchfluss verfügbar.
Die kleinere Ausführung der Reihe MDPPM16 und MGPPM16 ist für einen maximalen Durchfluss von 6 l/min konstruiert worden. Der Patronenkörper ist mit einem M16x1,5 Gewinde versehen. Durch diese kleinen Dimensionen werden Ansprüche vieler Anwender in Bezug auf eine kompakte, platzsparende Bauweise erfüllt. Standardmässig stehen drei Druckstufen, 25, 40 und 100 bar für den reduzierten Druck zur Verfügung.
Mit den grösseren Modellen der Reihe MPPPU10 kann ein maximaler Durchfluss von 20 l/min erreicht werden. Der Patronenkörper hat eine 7/8"-14 UNF-Senkung.
Bei beiden Grössen liegt der maximale Eingangsdruck bei 350 bar.
Zur Steuerung der Proportionalmagnete bietet Wandfluh diverse Digitalverstärker und Regelelektronik an. Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen können die Ventile mit der bewährten MKY-Spule (Schutzart Exd) ausgestattet werden.

Halle 23, Stand C17

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.