Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Hydraulisches Kolbenmanometer Typ CPB5800

Hydraulisches Kolbenmanometer Typ CPB5800

Logo WIKA Alexander Wiegand

Aussteller

WIKA Alexander Wiegand

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Hydraulisches Kolbenmanometer Typ CPB5800

Produktbeschreibung

Anwendungen
Primärnormal zur Darstellung der Druckskale im Bereich
bis 1.400 bar hydraulisch
Referenzgerät für Werks- und Kalibrierlaboratorien zum
Prüfen, Justieren und Kalibrieren von Druckmessgeräten
Autarkes Komplettsystem, auch für Vor-Ort-Einsatz geeignet

Besonderheiten
Gesamtmessunsicherheit bis 0,006 % vom Messwert
Doppel-Kolbenzylindersysteme mit automatischer
Messbereichsumschaltung
Werkskalibrierung standardmäßig enthalten, rückführbar auf nationale Normale, UKAS- bzw. DKD/DAkkS-Kalibrierung
optional möglich
Hohe Langzeitstabilität mit empfohlenem Rekalibrierungszyklus
nach fünf Jahren
Schnelles und sicheres Austauschen des Kolbenzylindersystems
durch patentiertes ConTect-Schnellspannsystem
als Option Beschreibung
Bewährtes Primärnormal
Kolbenmanometer sind die genauesten am Markt verfügbaren
Geräte zur Kalibrierung von elektronischen oder
mechanischen Druckmessgeräten. Die direkte Messung des
Druckes (p = F/A), sowie der Einsatz hochwertiger Materialien
ermöglichen eine sehr kleine Messunsicherheit in Verbindung
mit der ausgezeichneten Langzeitstabilität von fünf
Jahren (Empfehlung gemäß des Deutschen Kalibrierdienstes
DKD/DAkkS).
Das Kolbenmanometer findet somit seit Jahren seinen
Einsatz in den Werks- und Kalibrierlaboratorien der Industrie, nationalen Instituten sowie Forschungsanstalten.

Autarke Arbeitsweise
Aufgrund der integrierten Druckerzeugung sowie dem rein
mechanischen Messprinzip, ist der Typ CPB5800 ideal für
den Einsatz vor Ort, in der Wartung und im Service geeignet.

Fundamentales Grundprinzip
Druck ist definiert als der Quotient aus Kraft und Fläche. Das
Herzstück des CPB5800 bildet dementsprechend ein sehr
präzise gefertigtes Kolbenzylindersystem, das zur Erzeugung
der einzelnen Prüfpunkte mit Massenauflagen belastet wird.
Die Massenauflage ist proportional zum angestrebten
Druck und wird durch optimal abgestufte Scheibengewichte
erreicht. Diese Scheibengewichte werden standardmäßig
auf die

Produkt-Website

Halle 11, Stand C56

Stand-Telefon: +49 511 89405600
Stand-Fax: +49 511 89405610

Weitere Produkte von WIKA Alexander Wiegand

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.