Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April

imc BUSDAQflex

Flexibler und intelligenter Multibus-Datenlogger

Logo imc Test & Measurement

Aussteller

imc Test & Measurement

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo imc BUSDAQflex

Produktbeschreibung

Die imc BUSDAQflex-Serie dient dem zeitsynchronen Erfassen von Daten aus Fahrzeug- und Feldbussen. In der Basisausstattung verfügt das System über zwei CAN-Knoten. Je nach Gehäusegröße lassen sich diese mit bis zu zwölf Knoten für unterschiedliche Feldbusse ausrüsten. Zusätzlich zu CAN gibt es Schnittstellen zu LIN, FlexRay, ARINC, MVB, EtherCAT, XCPoE und CAN FD. Als weitere Option steht ein programmierbares Interface zur Verfügung. Darüber können weitere Protokolle, Busse oder Geräte angebunden werden.

Neben der Aufzeichnung von Rohdatenströmen und Protokollkanälen unterstützt imc BUSDAQflex auch die Live-Dekodierung individueller Kanäle sowie komplexer Protokolle wie CCP, KWP2000, XCP, OBD2, UDS, DiagOnCan, TP2.0, GMLAN.

Dass die kompakten Systeme dabei weit mehr sind als einfache Logger, beweisen die vielfältigen Triggermöglichkeiten sowie die interne Echtzeit-Datenverrechnung. Geringe Leistungsaufnahme und schnelle Messbereitschaft im Millisekundenbereich zeichnen die Geräte ebenso aus wie ihre Robustheit.

Für den Einsatz in extremen Umgebungen ist das Gerät für den erweiterten Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C geeignet und mit Betauungsschutz ausgeführt. Eine Schockfestigkeit bis 50 g erlaubt den Einsatz in Fahrzeugen auch abseits der Straße.

imc BUSDAQflex bietet vielfätlige Vernetzungsmöglichkeiten: mit Kabel oder drahtlos. Über die Ethernet-Schnittstelle lässt sich der Logger direkt mit einem Computer oder einem Firmennetz verbinden. Für weit entfernte Systeme, wie im mobilen Einsatz oder bei Anlagenüberwachungen, ist optional ein drahtloser Zugriff mittels integriertem WLAN oder externem imc UMTS-Router möglich.

Perfekt ergänz wird der Datenlogger imc BUSDAQflex durch die Messmodule der imc CANSASflex-Serie. Die Module werden mittels Klickmechanismus direkt an den Logger angedockt und erweitern diesen um verschiedenste analoge und digitale Eingänge. Im Ergebnis erhält der Anwender ein besonders kompaktes und modulares Messsystem.

Produkt-Website

Halle 11, Stand E36

AMA-Zentrum für Sensorik - Marktplatz für Sensoren, Messtechnik und Automation

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.