Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Individuelle Greif-/Drehmodule

Individuelle Greif-/Drehmodule

Logo Individuelle Greif-/Drehmodule

Produktbeschreibung

Ein durchgängig modularer Baukasten für vier Baugrössen, wahlweise elektrischen oder pneumatischen Antrieb, vier Greifvarianten und das im Kompaktformat sowie in endlos drehbarer Ausführung - dafür steht die neue Generation Greif-/Drehmodule von Afag. Auf der Basis von zigtausenden gebauten und langjährig im harten Einsatz befindlichen Greif-/ Drehmodulen, entstand mit der Serie GMQ12/RE-50, GMQ20/RE-50, GMQ32/RE-50 und GMQ32/RE-75 ein konsequent auf individuelle sowie optimale Handhabungslösungen abgestimmter Baukasten.
Das wird schon am Konzept deutlich, denn die neuen Greif-/Drehmodule bestehen alle aus folgenden Afag-Standardmodulen: Greiferantriebe GMQ 12/20/32, Rotationsmodule RE-50/ RE-75, Greifzangen GMQ12/20/32. Praxisgerecht konstruiert und kompakt aufgebaut, zeichnen sich die einzelnen Module - und damit natürlich auch die daraus erstellten Greif-/ Drehmodule - durch eine schlanke Bauweise aus und weisen keine Störkanten auf. Darüber hinaus erlaubt der konstruktionstechnische Kniff, nämlich den Greifantrieb hinter die Rotationsachse zu verlegen, endloses drehen, und zwar ohne dass Kabel oder Schläuche bewegt werden.
Dies Merkmale bringen, bezüglich Anwendungsflexibilität, Anschlusskonstruktion und Systemintegration, viele Vorteile und unterstützt weitergehend die Automatisierung von Prozessen, für die bis dato nur bedingt oder noch gar keine Ratio-Massnahmen erwogen wurden. Zumal sich aus der Funktion »endlos drehbar« weitere Anwendungsmöglichkeiten ergeben und darüber hinaus auch unproduktive Nebenzeiten reduziert werden können, weil die Zyklen bzw. die Bewegungsprofile optimal zu gestalten sind.
Dazu trägt auch das vergleichsweise niedrige Gewicht des jeweiligen Komplettmoduls bei, das zum Beispiel beim kleinsten Greif-/Drehmodul GMQ12/RE-50 zwischen 974 Gramm und 1.070 Gramm liegt. Der modulare Aufbau erleichtert auch die Anschlusskonstruktion und vereinfacht die Installation.

Alle Produkte dieses Ausstellers

Trommelförderer

Mit den Trommelförderern vom Handhabungs- und Zuführtechnik-Spezialist Afag steht den Kunden nun ein breites Liefer- und Leistungsprogramm zur Verfügung. Denn die neuen Entwirr- und Zuführsysteme in Trommelförderer-Bauweise ergänzen die tausendfach bewährten Vibrations-Förderer in Blech-/Edelstahlblech-Ausführung ...weiterlesen

Plug & Play - Zuführtechnik

Mit der Smart Box komplettiert Afag sein Sortiment an Steuergeräten. Die Smart Box ist die ideale Ergänzung zu dem bewährten Steuergerät IRG1-S für Linear- und Wendelförderer und dem Motorsteuergerät IRG1-MS zur Steuerung von Bandbunkern (wie etwa der Baureihe NBB). Diese drei Geräte bilden neben weiteren ...weiterlesen

LTM - die Montageplattform

Im vergangenen Jahr zum ersten Mal dem Fachpublikum vorgestellt, sorgte das innovative Linear Transport Modul LTM von Afag in der Branche ziemlich für Furore. Mit dem funktional erweiterten Update des Linear Transport Moduls LTM zur Montageplattform LTM, festigt Afag, Spezialist für Zuführen, Handhaben ...weiterlesen

Individuelle Greif-/Drehmodule

Ein durchgängig modularer Baukasten für vier Baugrössen, wahlweise elektrischen oder pneumatischen Antrieb, vier Greifvarianten und das im Kompaktformat sowie in endlos drehbarer Ausführung - dafür steht die neue Generation Greif-/Drehmodule von Afag. Auf der Basis von zigtausenden gebauten und langjährig ...weiterlesen

Elektrogreifer im Kompaktformat

Der Trend hin zu elektrischen Handlingmodulen ist nicht nur ungebrochen, sondern im Steigen begriffen! Mehr und mehr kommen elektrische Module vor allem dort zum Einsatz, wo Variantenvielfalt und häufige Umrüstungen an der Tagesordnung sind. Doch dies ist nur die eine Seite der Medaille, denn elektrische ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.