Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Induktionshärten

Logo HWL Löttechnik

Aussteller

HWL Löttechnik

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Induktionshärten

Produktbeschreibung

Unter Induktionshärten versteht man das Erwärmen und nachfolgende Abschrecken von Werkstücken mittels eines wechselnden magnetischen Feldes. Die erzielbare Randhärtetiefe ist eine Funktion der Frequenz der Richtungswechsel des Magnetfeldes. Die Wärmebehandlung wird auf CNC-gesteuerten Wärmebehandlungsanlagen durchgeführt, dadurch wird eine exakte Reproduzierbarkeit der Prozesse gewährleistet.

Partielles Härten der Bauteile ist möglich.

Eine besondere Spezialität der HWL Löttechnik ist das CNC-gesteuerte Härten von Kurvenbahnen.

Kapazität/ Baugrößen: Bauteile mit Abmessungen bis zu 1100mm Länge, Durchmesser bis zu 400mm

Anwendungsgebiete: Wellen, Zahnräder, Kurven, Laufräder. Besonders geeignet für Kohlenstoffstähle wie Ck45, C 35, 42CrMo4

Produkt-Website

Halle 4, Stand B24, (12)

Berlin-Brandenburg Gemeinschaftsstand

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.