Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
F&E-Projekt

Industrie 4.0

Cyber Physical Systems (CPS) im Einsatz

Hahn-Schickard Villingen-Schwenningen

Zur Ausstellerseite

Messestand
Thema: Baden-Württemberg Gemeinschaftsstand - Baden-Württemberg International

Produktbeschreibung

Cyber Physical Systems (CPS) verknüpfen reale Objekte mit informationsverarbeitenden Strukturen und Prozessen übereffiziente und sichere Informationsnetze. CPS finden sich in der Wertschöpfungskette, z.B. an Maschinen, in der Logistik oder alsTeil von Produkten. Im Hinblick auf die Industrie 4.0 bilden unsere CPS die Basis der Informationskette. Insbesondereunsere Strategie 4S (Smart Sen-sors Systems Solutions) definiert dabei alle Bausteine ausgehend von individualisierter Mikrosys-temtechnik und Sensorik/Aktoriküber energieeffiziente bzw.-autarke Realisierungen bis zur Einbindung in (häufig drahtlose)Kommunikationssysteme. Diese Kommunikation muss unbedingt performant, robust und sicher sein. Hierbei spielen sogenannte Gateways als Verbindungselement zwischen einer Vielzahl von CPS und einer speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) oder dem Enterprise Resource Planning und Manufacturing Execution System (ERP/MES) eine zentrale Rolle. Die Integration der CPS in Maschinen und Anlagen erfordert ergänzend eine flexible, kostengünstige und zuverlässige Aufbau- und Verbindungstechnik, die auch die Nachrüstungder CPS in bestehende Anlagen ermöglicht (Retrofit). Hierzu stehen neben klassischen Techniken wie PCB und Spritzguss insbesondere Verfahren zur Miniaturisierung der CPS zur Verfügung: 3D-MID, Drucktechniken und folienbasierte Systeme. Des Weiteren setzen wir 3D-Drucksysteme ein, um je nach Anforderung auf unsere Kundenmaßgeschneiderte und optimierte Systeme für die Industrie 4.0 bereitzustellen

Reifegrad
In Entwicklung

Markteinführung
11.2017

Dokumentationsgrad
Gut dokumentiert

Markorientierung
Massenmarkt

Alle Produkte dieses Ausstellers

F&E-Projekt

Industrie 4.0

Cyber Physical Systems (CPS) verknüpfen reale Objekte mit informationsverarbeitenden Strukturen und Prozessen übereffiziente und sichere Informationsnetze. CPS finden sich in der Wertschöpfungskette, z.B. an Maschinen, in der Logistik oder alsTeil von Produkten. Im Hinblick auf die Industrie 4.0 bilden ...weiterlesen

F&E-Projekt

MST unterstützt Selbstheilung

Der menschliche Körper ist ein Wunder - dies ist jedem, der bereits einmal einen Knochenbruch hatte klar. Die einzigartige Fähigkeit der Knochen, sich selbst wieder zu reparieren wird von der sog. Distraktionsosteogenese genutzt. Dieses Verfahren nutzt die körpereigenen Selbstheilungskräfte, die den ...weiterlesen

Inertiale Sensorsysteme

Innerhalb des Geschäftsbereichs Sensoren & Systeme verfolgt die Produktgruppe Inertiale Sensorsysteme die Entwicklung produktnaher, innovativer Systemlösungen zur präzisen Erfassung von Drehbewegungen, Beschleunigungen oder Neigungen im Raum. Die Einsatzbereiche dieser Messsysteme liegen dabei in der ...weiterlesen

Mikrodosiersysteme

Die Miniaturisierung von Dosiersystemen bietet eine Vielzahl von Vorteilen: verringerter Platz- und Energiebedarf, weniger Schnittstellen, Portabilität und auch geringere Kosten. Die Produktgruppe Mikrodosiersysteme verfügt über langjährige Erfahrung in der Mikrodosiertechnik, die insbesondere im Rahmen ...weiterlesen

Elektronische Systeme

Das Kompetenzteam Elektronische Systeme, Informationstechnik des HSG-IMIT realisiert Systemlösungen in Hard- und Software auf Basis von Standards, effizienten Schnittstellen, modernsten Kommunikationstechnologien und Protokollen. Die Spezialisierung der Elektronische Systeme am HSG-IMIT liegt im Design ...weiterlesen

Schadensanalytik

Schadensanalytik - Mikrofotografieweiterlesen

Modelling & Design

FEM Simulation von Bauteilen Die Engineering Services bieten Berechnungsdienstleistungen auch für Ihr Unternehmen an, um durch FEM Simulationen schneller zu qualitativ hochwertigeren neuen Produkten und Funktionen zu kommen. Die Funktionalität eines Bauteils unter mechanischen, thermischen oder anderen ...weiterlesen

Differenzdrucksensoren

Übliche Differenzdrucksensoren messen die druckabhängige Durchbiegung einer dünnen Membran mit piezoresistiven oder kapazitiven Verfahren. Im Bereich unter 3 kPa sind diese Sensoren aus technologischen Gründen schwer herstellbar und auch sehr ungenau. Für diesen Bereich bieten sich Differenzdrucksensoren ...weiterlesen

Durchfluss- und Druckregler

Durchfluss- und Druckregler sind Systeme zur Regelung von Masseströmen und Drücken. Je nach Anwendung werden dabei Gase oder Flüssigkeiten kontinuierlich dosiert bzw. deren Fluss und Druck kontrolliert.weiterlesen

Taupunktsensoren

Thermisch detektierende Taupunktsensorenweiterlesen

Thermische Strömungssensoren

Thermische Strömungssensoren sind insbesondere für kleinste Messgrößen in Gasen und Flüssigkeiten geeignet. Die Sensoren bestehen aus einem Heizer und zwei Temperatursensoren von wenigen Mikrometer Größe. Merkmale: - Hohe Empfindlichkeit - Hohe Meßwertdynamik - Reaktionsschnell - Sehr geringer Energiebedarf - ...weiterlesen

Mikrotechnologie / Reinraumfertigung

Auf der Grundlage sämtlicher technologischen Prozesse der Silizium-Mikromechanik entwickelt das HSG-IMIT Herstellungsverfahren mikromechanischer Komponenten und Systeme. Dabei reicht unser Dienstleistungsangebot vom Design-Support und der Erstellung des Maskenlayouts über die Herstellung erster Prototypen ...weiterlesen

Inertialsensoren

Messtechnik für Inertialsensorenweiterlesen

Energieautonome Systeme

Erklärtes Ziel ist es, die Produkte unserer Partner langfristig immer unabhängiger von einer externen Stromversorgung durch Batterien, Akkus oder Netzspeisung zu machen und damit neue Einsatzbereiche und Anwendungen zu erschließen. Heutige Energiespeicher erlauben lediglich eine begrenzte Betriebsdauer, ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.