Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Kegelradgetriebe

ATEK Antriebstechnik

Zur Ausstellerseite
Logo Kegelradgetriebe

Produktbeschreibung

Prädestiniert für den Einsatz auch bei hohen Belastungen, sorgen bei diesen Getrieben kräftige Graugussgehäuse, gehärtete und paarweise geläppte Kegelräder mit Spiralverzahnung und reichlich dimensionierte Wälzlager für optimale Laufruhe und ein hohes Maß an Übertragungsgenauigkeit.

Spiralkegelräder bieten den Vorteil sehr günstiger Eingriffsverhältnisse (= hoher Überdeckungsgrad) sowie kreisbogenförmiger Zähne, die gegen Biegung deutlich widerstandsfähiger sind als gerade oder schräge Zähne.

Ein weiterer Vorteil dieser Getriebe ist die relative Unempfindlichkeit gegen elastische Verformung von Rädern, Wellen und Lagern. ATEK-Kegelradgetriebe können daher auch extreme Stoßbelastungen übertragen.

Zwölf Bauarten stehen serienmäßig zur Verfügung. 22 weitere Variationen sind als Abzweiggetriebe möglich. Die ATEK-Kegelradgetriebe sind lebensdauergeschmiert und wartungsfrei. Sie können in allen Betriebslagen eingesetzt und an allen Seiten mit Befestigungsbohrungen versehen werden. Deckel und Flansche werden generell mit Befestigungsbohrungen versehen.

Als Standard-Übersetzungen sind lieferbar: 1 - 1,5 - 2 - 3 - 4 - 5 und 6:1. Alle Übersetzungen sind mathematisch genau. Die Getriebe können für Übersetzungen ins Langsame und ins Schnelle eingesetzt werden. Sonderübersetzungen sind lieferbar. Bitte fragen Sie bei uns an.

Alle Getriebe können als Komplettantrieb mit Elektromotoren oder passend zum Anbau von IEC-Motoren geliefert werden.

Aus dem Baukasten-System sind verfügbar:
- Freie An- und Abtriebswellen mit Passfedern
- Glatte An- und Abtriebswellen
- Verstärkte Ausführungen
- Hohlwellen mit Nut
- Hohlwellen mit Keilwellen- oder Polygonprofil
- Hohlwellen mit Schrumpfscheibenverbindung
- Korrosionsbeständige Getriebe für die Chemie- und Lebensmittelindustrie
- Spielarme Ausführung
- NOTOX- Schmierung

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Kegelradgetriebe

Prädestiniert für den Einsatz auch bei hohen Belastungen, sorgen bei diesen Getrieben kräftige Graugussgehäuse, gehärtete und paarweise geläppte Kegelräder mit Spiralverzahnung und reichlich dimensionierte Wälzlager für optimale Laufruhe und ein hohes Maß an Übertragungsgenauigkeit. Spiralkegelräder ...weiterlesen

Hypoid-Getriebe

Die Hypoid-Getriebereihen ist als kompakte Antriebseinheit speziell für hochdynamische Anwendungen in der Automatisierungstechnik konzipiert. Die Anforderungen aus dem Betrieb mit Servomotoren sind konstruktiv umgesetzt worden und gestatten dadurch einen breitbandigen Einsatz vielfältigster Applikationen ...weiterlesen

Miniaturgetriebe

Kegelradgetriebe Typ L Klein, leicht und leistungsstark - das sind die Attribute der neuen, konsequent auf Leichtbau ausgerichteten ATEK-L-Baureihe. Der Einsatz hochfester Aluminium-Gehäuse garantiert neben der Gewichtsminimierung ein Optimum an Korrosions- und thermischer Beständigkeit. Darüber hinaus ...weiterlesen

Servo-Getriebe

Speziell für den Anbau von Servomotoren entwickelt, sind die ATEK-Servo-Getriebe ideal auf die Erfordernisse des hochdynamischen Zyklusbetriebs zugeschnitten - auch im 24-Stunden-Dauereinsatz. Insbesondere als Antrieb in Linearachsensystemen spielen sie ihre ganze Stärke aus. Die hohe Fertigungsqualität ...weiterlesen

Schneckengetriebe

Als Hochleistungsgetriebe für den allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau garantieren Ihnen ATEK-Schneckengetriebe eine lange Lebensdauer bei hohem Leistungsübertragungsvermögen und geringen Abmessungen. Hochwertige Materialien, stets optimierte Fertigungsmethoden und die moderne Konstruktion entsprechen ...weiterlesen

Radsätze

Kegelradsätze - Spiralverzahnung, einsatzgehärtet und paarweise geläppt - 5 Modulgrößen - Übersetzungen: i = 1:1 - 1,5:1 - 2:1 - Max. Abtriebsmomente bis T2max = 2.300 Nm Schneckenradsätze - Hochleistungsradsatz für maßgeschneiderte Lösungen - 8 Größen von Achsabstand A = 040 bis 200 mm - Nenn-Übersetzungen: ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.