Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April

Kronenrad

Logo Christen, Hans

Aussteller

Christen, Hans

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Kronenrad

Produktbeschreibung

Ein Kronenradgetriebe ist ein Winkelgetriebe (normalerweise 90°), wobei der Achswinkel beliebig zwischen 0° und etwa 135° gewählt werden kann. Das Ritzel ist mit einer Standard-Evolvente entweder gerad- oder schrägverzahnt. Die Geometrie der Kronenradverzahnung wird in erster Linie von der Ritzelgeometrie bestimmt. Weiter bestimmen Achswinkel und Übersetzungsverhältnis die Geometrie des Kronenrades. Da die Drehgeschwindigkeit am Innen- und Aussendurchmesser unterschiedlich gross ist, ändert sich der Eingriffswinkel über die Zahnbreite. Es gibt aber immer eine Linienberührung zwischen Ritzel und Kronenrad, wobei die Berührungslinien schräg über die Zahnflanken laufen und somit für eine hohe Gesamtüberdeckung und Laufruhe sorgen. Das zylindrische Ritzel kann, ohne Einfluss auf Tragbild (Abb. 3) oder Zahnspiel, in axialer Richtung frei über die Kronenradverzahnung bewegt werden.

Halle 23, Stand A08

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.