Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April

KUNBUS-COM

embedded Kommunikationsmodule

Logo KUNBUS-COM

Produktbeschreibung

Die KUNBUS-COM Kommunikationsschnittstellen sind auf Basis der KUNBUS-IC Familie entstanden. Diese Variante ist mit hochwertigen Steckverbindern für die Busanbindung, einem SMC-Stecker mit 32 Pins zur Applikation beziehungsweise zur Steuerung, den Optokopplern, Speichern, Bustreibern sowie dem Mikrokontroller versehen. Mittels einfachem Aufstecken auf die Steuerungsplatine oder mit einem Kabel wird ihre Steuerung Ethernet/IP fähig. Durch das einheitliche PIN-Out aller COM-Module können diese einfach gegen andere Varianten (z.B. PROFINET, EtherCAT usw) ausgetauscht werden.

Technische Informationen zu den COM Modulen:
- ERNI SMC Steckverbinder mit 32 Pins zur Applikation
- Beliebig konfigurierbar über Modbus RTU/ Terminal
- 85 x 65 mm Außenmaße
- Module unterliegen Zertifizierung und 100% Tests
- Galvanische Trennung von Bus und Applikation bis zu 1,5 kv
- Gleiches PIN-OUT aller COM Varianten zur Applikation
- Niedrige Leistungsaufnahme
- 5V oder 3,3V Spannungsversorgung
- Änderung von Parametern bei laufendem Betrieb
- CDI Service Interface (Config, Debug, Status)
- Industrielle Ethernet Stecker als M12, PoF oder RJ45
- Anzeige-LEDs
- Möglichkeit einer Ringtopologie
Nach Bedarf Applikationsschnittstelle über:
- Schnittstelle Dual Port RAM
- SSC Schieberegisterschnittstelle (SPI)
Automatische Baudraten- und Schieberegistererkennung
Funktionsprüfung während des Betrieb möglich
- SDI Modbus RTU Schnittstelle
UART, RS485
Baudratenerkennung automatisch
Vollständiger Zugriff auf sämtliche Funktionen

Produkt-Website

Halle 9, Stand H68

Weitere Produkte von KUNBUS

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.