Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Kunststoffdichtungen

Kunststoffdichtungen

HAFF-Dichtungen

Zur Ausstellerseite
Logo Kunststoffdichtungen

Messestand
Thema: Mecklenburg-Vorpommern Gemeinschaftsstand -Industrie- und Handelskammer zu Schwerin

Produktbeschreibung

Neben der Verarbeitung von Vulkanfiber, PVC, PA und PE stellen Dichtungen aus PTFE (Teflon) den Hauptteil unserer Kunststofferzeugnisse dar.

Als Grundmaterialien verwenden wir folgende PTFE-Qualitäten:

- [PTFE-Qualitäten] PTFE virginal rein weiß
- PTFE mit 25 % Glasfaseranteil
- Flex-O-Form S (modifiziertes PTFE)
- Flex-O-Form P (modifiziertes PTFE)
- Modifiziertes PTFE mit Microhohlglaskugeln
- Modifiziertes PTFE gefüllt mit Barit
- [PTFE-Qualitäten] Modifiziertes PTFE gefüllt mit Silikat
- Modifiziertes PTFE mit Quarzanteil
- Expandiertes, gerecktes PTFE

Alle Produkte dieses Ausstellers

Kunststoffdichtungen

Neben der Verarbeitung von Vulkanfiber, PVC, PA und PE stellen Dichtungen aus PTFE (Teflon) den Hauptteil unserer Kunststofferzeugnisse dar. Als Grundmaterialien verwenden wir folgende PTFE-Qualitäten: - [PTFE-Qualitäten] PTFE virginal rein weiß - PTFE mit 25 % Glasfaseranteil - Flex-O-Form S (modifiziertes ...weiterlesen

Elastomerdichtungen

Unsere Elastomer-Qualitäten sind in verschiedenen Shore A Härten zwischen 30° - 90° Shore A verfügbar und können je nach Kundenwunsch mit einer oder mehreren Gewebeeinlage/n geliefert werden. Ferner sind wir mit unserem Maschinenpark in der Lage, die Rollenware der o.g. Qualitäten auch in Streifen und ...weiterlesen

Graphitdichtungen

Graphitdichtungen finden ihre Anwendung bei einer Temperatur bis max. 450 bis 500 °C. Je nach Materialqualität besitzen unsere Graphitdichtungen eine Reinheit an Graphit von größer gleich 98 % bis größer gleich 99,85 % und eine Oberflächenimprägnierung. Neben den Reingraphit-Dichtungen (ohne metallische ...weiterlesen

Weichstoffdichtungen

Im Zuge der Asbestablösung (frühere it-Qualität) wurden ersatzweise eine Vielzahl von Substitutionsmöglichkeiten entwickelt. So beinhalten die heutigen Weichstoffmaterialien Fasern aus Zellulose, Aramid, Glas, Kohlenstoff oder Steinwolle. Überwiegend finden Dichtungen mit diesen Fasern als Hauptbestandteil ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.