HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Ladeboden LightCurved

Ladeboden LightCurved

Innovativer Ladeboden für Fahrzeuge

Logo Ostfalia HS, IFBW

Aussteller

Ostfalia HS, IFBW

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Ladeboden LightCurved

Produktbeschreibung

Herkömmliche Ladeböden für Fahrzeuge werden üblicherweise aus Sandwichmaterialien hergestellt, weshalb sie bereits eine typische Leichtbaukonstruktion darstellen. Der hier vorgestellte neuartige Ladeboden LightCurved besitzt gegenüber dem Stand der Technik eine noch höhere Steifigkeit und damit ein höheres Leichtbaupotential, weil die Lastpfade geschickt ausgenutzt werden.
Die Unterseite des Ladebodens ist gekrümmt. Dadurch werden die auf die Ladebodenoberseite eingeleiteten Querlasten zum großen Teil als Membranspannungen in die Unterseite des Bodens eingetragen. Durch Zugbänder unterhalb des Bodens werden die Membranspannungen aufgenommen und somit im Ladeboden selbst abgetragen. Durch diesen Kraftfluss ist die Steifigkeit gegenüber konventionellen Ladeböden, die aus planaren Sandwichstrukturen bestehen, wesentlich höher und bietet damit eine höhere Gewichtseinsparung. Eine horizontale Abstützung im Fahrzeug ist nicht erforderlich, was für eine ergonomische Nutzung im Fahrzeug wichtig ist. Der zwischen Unterseite Ladeboden und Zugbänder entstehende Freiraum kann geschickt als Stauraum oder zur Unterbringung von beispielsweise Verbandskasten oder Warndreieck genutzt werden.
Dieser Ladeboden wurde zum Patent angemeldet, die Offenlegungsschriften lauten:
DE102016112310A1
WO2018007208A1

Produkt-Website

Halle 2, Stand A08

Innovationsland Niedersachsen

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.