Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Leitungsüberwachung für Ausgänge ATR KM30

Leitungsüberwachung für Ausgänge ATR KM30

Logo ATR Industrie-Elektronik

Aussteller

ATR Industrie-Elektronik

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Leitungsüberwachung für Ausgänge ATR KM30

Produktbeschreibung

Leitungsüberwachung für Ausgänge
Drahtbruch- und Kurzschlussüberwachung auch bei nicht angesteuerten Lasten
auch als 3A-Leistungstreiber verwendbar (KM31)

Die auf Tragschiene aufrastbaren Überwachungsmodule KM30 und KM31 wurden zur Drahtbruch- und Kurzschlussüberwachung von 24V-Leitungen (z.B. an SPS-Ausgängen) entwickelt.
Überwacht wird die Leitung sowohl bei angesteuertem als auch bei nicht angesteuertem Verbraucher. Dazu fließt im Ruhezustand ein geringer Mess-Strom (IM) durch die Last. Sollte die Last aufgrund einer Eingangsschwelle den Messstrom IM nicht zulassen, muss ein Widerstand parallel zur Last geschaltet werden. Bei Kurzschluss schaltet das Modul seinen Ausgang ab und überprüft zyklisch alle 10s ob der Kurschluss noch vorliegt. Die intakte Leitung wird durch eine LED in der Gerätefront und durch +24V am Störmeldeausgang signalisiert.

Produkt-Website

Halle 16, Stand A10

Nordrhein-Westfalen Gemeinschaftsstand

Weitere Produkte von ATR Industrie-Elektronik

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.