Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April

Mahmamt

Logo JOANNEUM RESEARCH

Aussteller

JOANNEUM RESEARCH

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Überwachung und Analyse von Schwermaschinen ohne beeinträchtigende Messtechniken
Ziel des Projekts ist es, unterschiedliche Methoden für eine nicht aufdringliche und beeinträchtigende Überwachung und Leistungsmessung von Schwermaschinen so wie Bohranlagenequipment, Krane, Schwerlastmaschinen, Schneid-und Schleifmaschinen zu entwerfen und entwickeln. Das erwartete Resultat des Projekts ist eine Software-Toolbox mit einem stromlinienförmigen User Interface zur Überwachung, Analyse und Messung der Leistung von Schwermaschinensystemen, basierend auf nicht beeinträchtigenden Rahmenmethoden (z.B. Audio- oder Videosensoren). Mit der Hilfe der beschriebenen Software können Schlüsselleistungsindikatoren der Maschinen rückverfolgt und überwacht werden. Dadurch bleibt der Betreiber über den generellen Status der Maschinen und Produktionsprozessen informiert.
Die Datenakquisition erfolgt durch kontaktfreie Messungen. Neue Audio- und Videosensor-Technologien wie optische Sensoren, Bewegungsmelder, fortgeschrittene Audio- oder Lärm Detektoren werden für die Datenakquisition benutzt. Die Grundfaktoren für einen nicht beeinträchtigenden Ansatz ist die Platzierung der Sensoren in der Nähe der Maschinen, um Veränderungen in der Umgebung messen zu können. Die Algorithmen erkennen die verschiedenen Verfahrensschritte der Maschinen. Zum Beispiel die Überwachung der Verfahrensschritte von Schwermaschinen mit einem optischen Sensor kann bei der Beobachtung der Leistung helfen. Basierend auf den Informationen können Time to Failure (TTF) einer der Schlüsselleistungsindikatoren eingeschätzt und überwacht werden.

Produkt-Website

Halle 2, Stand A60

Weitere Produkte von JOANNEUM RESEARCH

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.