Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Mehr Sicherheit durch Nanopartikel
PremiereF&E-Projekt

Mehr Sicherheit durch Nanopartikel

Visualisierung von kritischen Belastungen durch Fluoreszenz

Leistungszentrum Smart Production

Zur Ausstellerseite
Logo Mehr Sicherheit durch Nanopartikel

Messestand
(Hauptstand)
Thema: Fraunhofer-Gesellschaft Gemeinschaftsstand

Ansprech­partner
Herr Dr.-Ing. Alexander Weiß
Gruppenleiter Optische und Nanosysteme
E-Mail senden
Fax: +49 371 45001-346

Produktbeschreibung

Das Forschungsprojekt beschäftigt sich unter anderem mit neuen Sensorkonzepten für die Überwachung von Leichtbaumaterialien. Dabei werden sensorischen Schichten, wie zum Beispiel Polymere mit integrierten Nanopartikeln, auf Leichtbaumaterialien aufgebracht. Wenn diese winzigen Partikel mit UV-Licht angeregt werden, beginnen sie zu fluoreszieren. Welche Farbe das ausgesendete Licht hat, hängt von der Größe der Partikel ab. Kombiniert man diese sensorische Schicht mit einer ladungserzeugenden Schicht aus piezoelektrischen Material können beispielsweise Belastungszustände detektiert und sichtbar gemacht werden. Bei einer hohen Belastung wie durch einen Stoß oder Schlag werden in der piezoelektrischen Schicht elektrisch geladene Teilchen erzeugt. Lagern sich diese Teilchen in die Nanopartikel ein, verlieren diese ihre fluoreszierende Eigenschaft. Die betroffenen Stellen bleiben dann bei Anregung mit UV-Licht dunkel und weisen auf eine mechanische Belastung des Materials hin.

Reifegrad
Kurz vor Marktreife

Markteinführung
07.2017

Dokumentationsgrad
Sehr gut dokumentiert

Markorientierung
Mittlere Marktgröße

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

PremiereF&E-Projekt

Blechwarmumformung mittels HiperFormTool

Das Pressärten ist eine wirtschaftliche Alternative zur Herstellung hochkomplexer Bauteile aus höherfesten Stählen durch Kaltumformung. Der Aufbau eines Presshärtwerkzeuges ist aufgrund der in Stempel und Matrize enthaltenen Kühlkanäle komplexer als der eines Werkzeugs zur Kaltumformung. Eine gezielte ...weiterlesen

PremiereF&E-Projekt

Mehr Sicherheit durch Nanopartikel

Visualisierung von kritischen Belastungen durch Fluoreszenzweiterlesen

PremiereF&E-Projekt

Modulares Kraftmesssystem

Modulares Messsystemweiterlesen

PremiereF&E-Projekt

Rührreibschweißen

Das Rührreibschweißen (Friction Stir Welding - FSW) ist ein innovatives Pressschweißverfahren zur Erzeugung hybrider Werkstoffverbunde. Bei diesem Prozess wird ein rotierendes Werkzeug mit einem abgesetzten Reibstift an der Spitze unter Einwirkung einer vertikalen Schweißkraft in die Fügezone zweier ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.