HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)
F&E-Projekt

Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)

Logo HS Osnabrück Kompetenzzentrum 4.0

Aussteller

HS Osnabrück Kompetenzzentrum 4.0

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)
Reifegrad
In Entwicklung
Markteinführung
03.2020
Dokumentationsgrad
Wenig dokumentiert
Markorientierung
Nischenmarkt

Produktbeschreibung

Das Kompetenzzentrum Industrie 4.0 der Hochschule Osnabrück präsentiert Realisierungen zur Mensch-Roboter-Kollaboration in seiner Smart Factory - und wie man dort hinkommt. Am Beispiel einer Frontscheinwerfermontage der Mercedes E-Klasse wird das Zusammenspiel von Mensch und Roboter verdeutlicht. Die bewusste zeitgleiche Interaktion von Mensch und Roboter in einem gemeinsamen Arbeitsraum verlangt detailliert aufeinander abgestimmte Tätigkeiten, um ntsprechende Montageszenarien umsetzen zu können.

Abgestimmte Arbeitsschritte für Montageszenarien sind:

1. Simulationsgestützte Ablaufplanung:

- Verteilung der Arbeitsschritte zwischen Mensch und Roboter

- Bewegungsanalyse (von Mensch und Roboter) mit Austaktung des Montagablaufs

- Ergonomische Arbeitsplatzauslegung unter Beachtung von Lasten und Erreichbarkeiten

2. Sicherheitsorientierte Realisierung

- Analyse sicherheitstechnisch relevanter Stellen an Werkstücken und Werkzeugen

- Beachtung der Kräfte- und Druckvorgaben nach ISO/TS 15066

- Nutzung der Sicherheitseinrichtungen des ausgewählten Cobots
- Implementierung weiterer Schutzmechanismen

3. Validierung und Inbetriebnahme

- Durchführung der Risikobeurteilung

- Messen der Kräfte und Drücke an ausgewiesenen Bereichen und Dokumentation

Erfahren Sie direkt an unserem Stand am realen Scheinwerfer, welche Anforderungen an Mensch und Roboter gestellt werden.

Halle 2, Stand A08

Innovationsland Niedersachsen

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.