HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Wasserabrasivstrahlschneiden
F&E-Projekt

Wasserabrasivstrahlschneiden

Logo TU Chemnitz

Aussteller

TU Chemnitz

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Wasserabrasivstrahlschneiden
Reifegrad
Kurz vor Marktreife
Markteinführung
06.2018
Dokumentationsgrad
Sehr gut dokumentiert
Markorientierung
Nischenmarkt

Produktbeschreibung

Zur wirtschaftlichen Bearbeitung von Hochleistungswerkstoffen wurde das Wasserstrahlschneiden weiterentwickelt: Mit Hilfe eines neuartigen Strahlerzeugungsprinzips können technische Keramiken und Hartmetalle oder Hartstoffschichten wie CBN geschnitten werden und deren Oberflächen gezielt strukturiert oder konturindividuell abgetragen werden. Gepaart mit der Reduzierung des Strahldurchmessers ergibt sich ein Werkzeug zur Präzisionsbearbeitung mit außergewöhnlicher Leistungsfähigkeit.

Halle 2, Stand A38

Forschung für die Zukunft Gemeinschaftsstand

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.