Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Multifunktionsautositz

Multifunktionsautositz

Forschungskuratorium Textil

Zur Ausstellerseite
Logo Multifunktionsautositz

Messestand
Thema: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Gemeinschaftsstand

Produktbeschreibung

Wohlbefinden und Entspannung:
Blaue LEDs in der Kopfstütze regen körpereigene Prozesse an, die für Wohlbefinden und Entspannung sorgen.
Angenehm und effizient Wärmen:
Die im Nackenbereich des Sitzes eingebrachten Heizstrukturen ersetzen die großflächigen Heizungen im Sitz- und Lendenbereich. Über den
empfindlichen Nackenbereich wird die Temperaturregelung des
menschlichen Körpers, wie über ein Thermostat, beeinflusst. Der Fahrer fühlt sich angenehm warm. Durch niedrigsten Materialeinsatz dabei höchster Leistung ist das System auch unter ökonomischen Gesichtspunkten effizient.
Übermüdung vorbeugen:
Textile Elektroden in der Lehne des Autositzes erfassen als kapazitives Messsystem berührungslos Vitalparameter. Durch die neuen Elektroden können die EKG-Signale durch die Bekleidung hindurch abgegriffen. Damit können physische und psychische Stresszustände des Fahrers ermittelt sowie Übermüdungssituationen vorgebeugt werden.
SeatSen-Textilien als Seele der Airbagfunktion:
Sticktechnisch in der Autositzpolsterung platzierte Fühler sind die »Seele« des Sensorsystems »SeatSen«.
Es dient der zuverlässigen Erkennung von Sitzbelegung und Sitzpositionen, die z. B. für die Steuerung der Airbag- und Gurtwarnfunktionen notwendig ist. Das Sensorsystem basiert auf textilen Schaltungsträgern, auf denen spezielle Drucksensoren kontaktiert sind. Die Entwicklung der Komponenten wurde durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

F&E-Projekt

Multiax-Structure

Lokal verstärkte Gewebe bieten ein großes Potential, die Gewichts- und Kosteneffizienz im Preforming zu verbessern. Mit dem Open Reed-Webverfahren (ORW) lassen sich lokal verstärkte Gewebe einstufig herstellen, wodurch Prozessstufen und Verschnitt eingespart werden. Bereits vorhandenes Webereiwissen ...weiterlesen

F&E-Projekt

Strukturüberwachung von Rotorblättern

Strukturüberwachung von Rotorblättern mit textilen Dehnungssensorenweiterlesen

F&E-Projekt

Sens-Light-Tex

Sens-Light-Tex ist ein Leuchttextil der besonderen Art. Sobald der im Textil integrierte IR-Sensor eine Bewegung erkennt, löst er im steuernden Mikrocontroller LED-Lichteffekte aus. So werden Gesten, z.B. eine überstreifende Hand, erkannt und ein abklingendes Blinken über die ganze Leuchtfläche ist ...weiterlesen

Multifunktionsautositz

Wohlbefinden und Entspannung: Blaue LEDs in der Kopfstütze regen körpereigene Prozesse an, die für Wohlbefinden und Entspannung sorgen. Angenehm und effizient Wärmen: Die im Nackenbereich des Sitzes eingebrachten Heizstrukturen ersetzen die großflächigen Heizungen im Sitz- und Lendenbereich. Über ...weiterlesen

F&E-Projekt

Leuchtmarkise

Selbstleuchtende Markise durch Beschichtungweiterlesen

Photosensorische Textilien

Textilien werden zur Lichtquelle und können selbst leuchten. Sie sind dabei äußerst flexibel und formbar. Nicht nur die Trägermaterialien, sondern auch die elektrischen Leitungen sind textil. Die Herstellung der Leitungen und die LED-Kontaktierung werden effektiv in einem Prozess auf einer modifizierten ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.