Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April

MULTILINE E

Die modulare Schnittstelle für Pneumatik, Fluide und Elektronik

Logo MULTILINE E
Logo MULTILINE E

Produktbeschreibung

Die Mehrfach- und Mehrmedienkupplungen der MULTILINE E-Serie von Eisele bieten ein völlig neuartiges Baukastensystem für die Vereinigung von Druckluft, Vakuum, Gasen, Kühlwasser, Flüssigkeiten, Elektronik und Elektrik in einem Kupplungskörper.
Eisele aus Waiblingen entwickelt die MULTILINE E beständig weiter und zeigt nun den M12-Power-Stecker für die Leistungselektronik, der jetzt weitere Tests erfolgreich abgeschlossen hat und die Palette der Adaptiveinsätze für die MULTILINE E mit einer geschickten Möglichkeit für die Stromversorgung abrundet.
Er ist für Spannungen bis zu 630 Volt zugelassen. Der M12-Power-Stecker nach IEC 61076-2-111 ist der kleinste und kompakteste Anschluss für Kabel mit Leitungen bis 2,5 mm2 auf dem Markt. Der Adaptiveinsatz mit bis zu fünf Leistungskontakten liefert bis zu 16 A je Pin und ist verpol-, schock- und vibrationssicher. Bei der Entwicklung des M12-Powersteckers wurde ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheitsaspekte gelegt und das Gehäuse aus hochwertigem Kunststoff gefertigt. Zusätzlich sorgen umspritzte Leitungen für Dichtheit und schützen somit vor Verunreinigungen.
Auch ist die MULTILINE-Serie außerdem um eine optimierte Gehäuseversion mit einem praktischen Verriegelungshebel erweitert worden. Der Hebel macht das Kuppeln und Entkuppeln in wenigen Sekunden möglich. Dank dieses Schnellwechselsystems ist auch eine geringere Handkraft erforderlich, so dass auch eine komplett mit tropffreien Adaptiveinsätzen bestückte MULTLINE E Mehrfachkupplung mit minimalem Kraftaufwand zu bedienen ist.

Produkt-Website

Halle 23, Stand B19, (8)

VDMA IAMD-Gemeinschaftsstand

Pressemitteilungen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.