Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Neigungssensoren IN81 / IN88

Neigungssensoren IN81 / IN88

Unbeirrbare Genauigkeit Neigungssensoren IN81 / IN88

Kübler, Fritz

Zur Ausstellerseite
Logo Neigungssensoren IN81 / IN88

Messestand
Thema: Innovationsplattform Magnetische Mikrosysteme INNOMAG e.v. Gemeinschaftsstand

Produktbeschreibung

Robust und vielseitig.
Diese Neigungssensoren sind speziell für den Außeneinsatz konzipiert worden. Das robuste Gehäuse, die hohe Schutzart sowie der weite Temperaturbereich festigen den zuverlässigen Einsatz. Die flache Bauweise ermöglicht eine einfache und flexible Montage. Die Besonderheit der IN81 / IN88 ist die hohe Genauigkeit, die auch in rauen Umgebungen sowie bei Temperaturschwankungen stabil bleibt. Somit haben Sie stets eine optimale Messung in Ihrer Applikation.
Anwendung:
Neigungssensoren sind vor allem im Außeneinsatz zu finden. Hier trifft sensible Sensorik auf harte Gegebenheiten: Schock, Vibrationen sowie unterschiedliche Witterungen. Die Neigungssensoren IN81 / IN88 stellen sich dieser Herausforderung und beweisen ihr Können in folgenden Applikationen: Messung der horizontalen Lage eines Personenkorbs bei Feuerwehrfahrzeugen oder Arbeitsbühnen, Fahrzeugnivellierung bei Land- und Forstwirtschaftsmaschinen, dynamische Messung des Aufstellwinkels des Verteilermast bei Baumaschinen für Tunnel und Bergbau oder im Bereich der Solarindustrie.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Seilzuggeber D120, Messbereich 3 - 10 m

Für Outdoor-Applikationen. Dank der extrem robusten Bauweise, der hohen Schutzart IP69k und dem weiten Temperaturbereich sind die neuen Seilzuggeber D120 besonders zuverlässig und langlebig. Die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit spiegelt sich in der breiten Auswahl an Gehäuse- und Seilarten, dem weiten ...weiterlesen

Schleifring SR120

Ethernet-Übertragung Schleifring SR120weiterlesen

Neigungssensoren IN81 / IN88

Unbeirrbare Genauigkeit Neigungssensoren IN81 / IN88weiterlesen

Sendix F5888M Motor-Line

Für die Antriebstechnik. Der optische Sendix F5888M Motor-Line Drehgeber zeichnet sich besonders durch seine geringe Bautiefe von nur 43 mm bei einer durchgehenden Hohlwelle bis max. 15 mm aus. Dies eröffnet neue Möglichkeiten bei der Dimensionierung des Motors und bei der Installation in engen Einbauräumen. ...weiterlesen

Lagerlose Drehgeber

Individuell und langlebig Lagerlose Drehgeber Inkremental und absolutweiterlesen

Sendix 5873 Motor-Line Drehgeber

Leistungsfähig. Die optischen Sendix 5873 Singleturn Drehgeber in der Version Motor-Line sind speziell für den Anbau an Direktantrieben konzipiert. Mit der hohen volldigitalen 21 bit Auflösung oder 17 bit + 2048 ppr SinCos wird der Antrieb bestens gesteuert. Einfache Inbetriebnahme dank Plug-and-Play. Anwendung: Direktantriebe ...weiterlesen

Sendix M36R Multiturn Drehgeber

Souverän im Härtefall. Die magnetischen Sendix M36R Multiturn Drehgeber, in der kompakten Bauform von nur 42 mm, sind für raueste Umgebungen bestens geeignet. Besondere Merkmale sind die extrem robuste Bauweise, die sehr hohe Schutzart sowie die hohe Lagerbelastung. Für höchste Robustheit und Seewasserbeständigkeit ...weiterlesen

Sendix M36 Multiturn Drehgeber

Kosteneffizient und robustweiterlesen

Sendix F58 EtherNet/IP Drehgeber

Mehr Performance. Die absoluten, optischen Singleturn und Multiturn Sendix F58 EtherNet/IP Drehgeber sind für zeitkritische Anwendungen ausgelegt. Mit ihren besonderen Merkmalen unterstützten sie nicht nur die Performance und Verfügbarkeit einer Anlage, sondern leisten auch einen großen Beitrag zur Einsparung ...weiterlesen

Sendix Base KI40 Drehgeber

Performance up - cost down. Hohe Wirtschaftlichkeit und Teile der ausgereiften Sendix Technologie sind in den inkrementalen optischen Sendix Base KI40 Drehgeber vereint. Dadurch setzen sie neue Maßstäbe in kostensensitiven Applikationen. Das breite Leistungsspektrum eröffnet viele Anwendungsfelder. Eigenschaften - ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.