Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Neuer Wälzlagerwerkstoff Mancrodur

Neuer Wälzlagerwerkstoff Mancrodur

Doppelte Gebrauchsdauer bei schwierigen Einsatzbedingungen

Schaeffler Technologies

Zur Ausstellerseite
Logo Neuer Wälzlagerwerkstoff Mancrodur

Produktbeschreibung

Mit Mancrodur carbonitriert hat Schaeffler einen lange bestehenden Zielkonflikt in der Entwicklung von Wälzlagerwerkstoffen gelöst: Der neue Stahl in Kombination mit der Wärmebehandlung Carbonitrieren bietet sowohl eine große Oberflächenhärte als auch eine im Vergleich zu anderen Stählen hohe Duktilität. Damit ist Mancrodur in der Lage, Aufwürfe der Laufbahn durch eingedrückte Fremdpartikel einzuebnen. Die Materialermüdung wird erheblich verzögert und die Rissbildung verhindert. Dies ermöglicht insbesondere bei Mangelschmierung bzw. Verschmutzung eine Verdopplung der Gebrauchsdauer. Mancrodur eignet sich besonders, wenn eine höhere Maschinenverfügbarkeit trotz rauer Einsatzbedingungen erreicht werden soll. Neben bereits erprobten Anwendungen in Stahlwerken sind auch hochbelastete Radsatzlager in Güterwagons, Planetenlager in Windkraftgetrieben sowie Lager in Pumpen und Kompressoren weitere bevorzugte Anwendungsfelder des neuen Hochleistungsstahls.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Kugelumlaufführung INA KUSE X-life

Eine neue Leistungsklasse: Extrem präzise und laufruhigweiterlesen

FAG Rillenkugellager Generation C

Schaeffler baut Standard-Wälzlager Geschäft ausweiterlesen

Neuer Wälzlagerwerkstoff Mancrodur

Doppelte Gebrauchsdauer bei schwierigen Einsatzbedingungenweiterlesen

Neue Rotorlager für Windkraftanlagen

Optimierte Pendelrollenlager und neue Kegelrollenlagereinheitweiterlesen

FAG VarioSense-Lager

Kombination aus Standard-Wälzlager und Sensorclusterweiterlesen

Schaeffler Smart Ecosystem

Digitale Infrastruktur macht IoT konkret verfügbarweiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.