Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Premiere

PAM-199-P-PDP

Leistungsverstärker mit Profibus-Schnittstelle

W.E.ST. Elektronik

Zur Ausstellerseite
Logo PAM-199-P-PDP

Ansprech­partner
Herr Dipl.-Ing. Georg Winkes
Entwicklungsleiter
E-Mail senden
Fax: +49 2163 57735511

Produktbeschreibung

Dieses Modul wird für die Ansteuerung von einem Wegeventil mit zwei Magneten oder bis zu zwei Drosselventilen mit einem Magneten eingesetzt. Verschiedene einstellbare Parameter ermöglichen eine optimale Anpassung an das jeweilige Ventil. Der integrierte Leistungsverstärker mit einer Zykluszeit von 0,125 ms für den Magnetstromregler ist robust und hat sich in vielen Anwendungen bewährt. Der Ausgangsstrom ist geregelt und daher unabhängig von der Stromversorgung und dem Magnetwiderstand. Die Ausgangsstufe wird auf Kabelbruch überwacht, ist kurzschlussfest und schaltet die Leistungsendstufe im Fehlerfall ab.

RAMP, MIN und MAX, der DITHER (Frequenz und Amplitude) und die PWM Frequenz sind programmierbar. Zusätzlich kann die Ventilkennlinie über 10 Eckpunkte linearisiert werden. So kann z. B. bei Druckventilen ein linearer Bezug zwischen Eingangssignal und Druck erreicht werden.

Typische Anwendungen: Steuerung von Wege- und Drosselventilen, die eine flexible Anpassung benötigen. Alle typischen Proportionalventile der verschiedenen Hersteller können angesteuert werden (BOSCH, REXROTH, PARKER, EATON ...).

Merkmale:
- Steuerung von Wegeventilen oder Drosselventilen
- kompaktes Gehäuse
- digital reproduzierbare Einstellungen
- Ansteuerung und Parametrierung über den Profibus
- Kennlinienlinearisierung über 10 XY-Punkte pro Richtung
- freie Parametrierung von RAMP, MIN / MAX, PWM, Ausgangsstrom und DITHER
- Nennstrom des Magneten im Bereich von 0,5 bis 2,6 A

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

PremiereF&E-Projekt

PAM-199-P-ETC

Leistungsverstärker mit EtherCAT-Schnittstelleweiterlesen

PremiereF&E-Projekt

Positioniersteuerung POS-323

Die Inbetriebnahme hydraulischer Achsen stellt den Anwender immer wieder vor eine große Herausforderung. Vorparametrierte Systeme, wie es sie bei elektrischen Antrieben gibt, sind in der Hydraulik schwierig zu realisieren. Die neuen Positioniersteuerungen der Serie POS-323 bieten die Funktion der automatischen ...weiterlesen

PremiereF&E-Projekt

MDR-337

HIGHLIGHT: automatischer Inbetriebnahme-Assistentweiterlesen

Premiere

PAM-199-P-PDP

Leistungsverstärker mit Profibus-Schnittstelleweiterlesen

F&E-Projekt

PAM-190

PAM-190 Dokumentationweiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.