Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Passstifte

Logo Passstifte

Messestand
Thema: Treffpunkt Keramik

Produktbeschreibung

Passstifte aus Hochleistungskeramik

Nach dem Markterfolg der Positionier- und Zentrierstifte für die Schweißtechnik erweitert DOCERAM ihr Programm an hochbelastbaren Bauteilen um keramische Passstifte, mit denen z. B. Baugruppen von Vorrichtungen exakt positioniert werden können. Während bei den Positionier- und Schweißzentrierstiften die schlagzähe, azurblaue Cerazur® Keramik zum Einsatz kommt, verwendet DOCERAM bei den Passstiften den Werkstoff Z-101, der sich durch große Härte, Biegefestigkeit und Schlagzähigkeit auszeichnet. Diese Passstifte sind extrem widerstandsfähig gegenüber Abrieb und erreichen somit erheblich längere Standzeiten als metallische Passstifte - und das auch bei starker mechanischer Beanspruchung. Die hohe Schlagzähigkeit hat zur Folge, dass die Stifte bei Bedarf sogar mit dem Hammer montiert werden können. Ebenso sind sie elektrisch isolierend. In der Automatisierungstechnik verwendet man sie für die formschlüssige Positionierung. Als Anschlag oder Taster sorgen sie ebenso für exakte Ergebnisse. DOCERAM bietet hier ein umfassendes Programm mit Passung M6 nach DIN 6325.

Alle Produkte dieses Ausstellers

Keramische Umformrollen

Die Belastungen, denen Umformrollen ausgesetzt sind, z. B. Falz-/Umlenk- und Bördelrollen, werden am besten von Keramischen Umformrollen bewältigt: sie sind nahezu anhaftungsfrei, bieten durch ihre hohe Abriebfestigkeit und Formstabilität eine enorme Standzeiterhöhung und steigern die Prozesssicherheit. ...weiterlesen

Keramische Prüfstecker

Seit Jahren entwickelt und liefert DOCERAM für Sie werkstoffübergreifend komplexe Baugruppen, wie z. B.: Keramische Prüfstecker. Besonderes Augenmerk haben wir auf folgenden Produktoptimierungen gelegt: > elektrische Isolierung, Verschleißfestigkeit, Langlebigkeit und Formstabilität > wiederholgenaue ...weiterlesen

Volcera: die Thermoschockbeständige Keramik

Volcera, ist die äußerst temperatur-schockbeständige Keramik. · MIG/MAG-Schweißen: Volcera weist Schweißspritzer ab, ist damit idealer keramischer Werkstoff für Düsen und Vorrichtungen · Siliziumnitrid mit besten Antihafteigenschaften · hochfester Leichtbauwerkstoff · Formstabil bei Temperaturen ...weiterlesen

Cerazur: die blaue Maschinenbaukeramik

Cerazur, die Blaue Maschinenbau-Keramik ist schlagzäh und biegefest · eigenentwickeltes Material aus der Gruppe der Zirkonoxide, isostatisch verpresst · höchste Schlagzähigkeit, hohe Biegefestigkeit · zum Zentrieren und Positionieren · temperaturstabil bis 1.000°C · für Anwendungen im Automobilbau, ...weiterlesen

DOGLAS

DOGLAS® druckfeste Isoliermaterialien für den Dauereinsatz bis zu 300°C Druckfeste DOGLAS® Isolierwerkstoffe von DOTHERM Industrial Insulations weisen - neben den hervorragenden Isoliereigenschaften - besonders gute mechanische Eigenschaften auf: Hohe Druckfestigkeit bei höheren Temperaturen, große ...weiterlesen

DOTHERM

DOTHERM® Isoliermaterialien für Dauertemperatureinsatz über 300°C DOTHERM® Hochtemperaturwerstoffe von DOTHERM Industrial Insulations weisen - neben hervorragenden Isoliereigenschaften - gute mechanische Eigenschaften auf: Mittlere bis gute Druckfestigkeiten, Dauergebrauchstemperaturen bis 1.200°C ...weiterlesen

CAD/CAM Blanks

DOCERAM Medical Ceramics zeigt, dass Kontinuität auch beim Schrumpfungsfaktor kein Zufall ist, sondern exakt definiert werden kann. Seit 2004 hat die DOCERAM Medical Ceramics über 5,5 Mio. Einheiten mit einer konstanten Schrumpfung ausgeliefert. Darauf kann der Kunde sich verlassen. Für das Tauchfärben ...weiterlesen

Passstifte

Passstifte aus Hochleistungskeramik Nach dem Markterfolg der Positionier- und Zentrierstifte für die Schweißtechnik erweitert DOCERAM ihr Programm an hochbelastbaren Bauteilen um keramische Passstifte, mit denen z. B. Baugruppen von Vorrichtungen exakt positioniert werden können. Während bei den Positionier- ...weiterlesen

Hochleistlungskeramik - vielfach verschleißfester als Stahl

Hochleistungskeramik - vielfach verschleißfester als Stahl Aufnahmen, Führungsleisten, Positionierelemente, etc. für wiederkehrende präzise Prozesse verschleißen oft zu schnell. Daraus resultierende Folgen, wie z. B. fehlerhafte Bauteile, Maschinenausfallzeiten, eine schlechte Prozessstabilität oder ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.