Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >PHiL - Power-Hardware-in-the-Loop

PHiL - Power-Hardware-in-the-Loop

Flexibles Testfeld für die Leistungselektronik der Zukunft

Logo Karlsruher Institut für Technologie

Aussteller

Karlsruher Institut für Technologie

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo PHiL - Power-Hardware-in-the-Loop

Produktbeschreibung

Die Energiewende erfordert die Entwicklung neuer Energienetzstrukturen. Ein großer Anteil der elektrischen Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen und deren Nutzung in verbrauchsintensiven Anwendungen wie der aufkommenden Elektromobilität wird erst durch den Einsatz von leistungselektronischen Frequenzumrichtern ermöglicht. Diese Komponenten übernehmen dabei durch die hochpräzise Einstellung von Spannungen und Stromstärken die sichere und bedarfsgerechte Bereitstellung elektrischer Energie. Ein vorzeitiger Test von neuentwickelten Frequenzumrichtern unter realen Betriebsbedingungen ist allerdings bisher unmöglich. Das Elektrotechnische Institut (ETI) des KIT entwickelt deshalb ein Power-Hardware-in-the-Loop-System (PHiL), das als Prüfumgebung die zuverlässige Nachbildung des elektrischen Energienetzes und aller darin auftretenden Fehlerfälle ermöglicht. Die Eigenentwicklung von kontinuierlich verbesserter Hard- und Software erlaubt dabei eine flexible Anpassung und Abstimmung aller Komponenten des Gesamtsystems.

Halle 27, Stand K51

Weitere Produkte von Karlsruher Institut für Technologie

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.