Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

Planetengetriebe

Logo Planetengetriebe

Produktbeschreibung

Modularbaureihe bis 6 Millionen Nm

Rollstar-Planetengetriebe sind raumsparende Antriebe für hohe Drehmomente bei geringem Gewicht. Modernste Berechnungs- und Fertigungsverfahren, eine Qualitätssicherung, sowie reichlich bemessene Wälzlager gewährleisten eine lange Lebensdauer.

Die Hohlräder sind aus legiertem Vergütungsstahl und nitriert, die Planetenräder aus hochwertigem gehärtetem Einsatzstahl, deren geschliffene Zahnflanke Gewähr für hohe Belastbarkeit der Verzahnung sowie geräuscharmen Lauf der Getriebe bieten.

Alle Planetenträger sind zweifach gelagert, haben drei und mehr Planetenräder, wodurch die Abmessungen wesentlich reduziert werden konnten. Pro Planetenstufe sind mehrere Untersetzungen lieferbar, womit bei mehrstufigen Getrieben eine grosse Auswahl von Untersetzungen besteht.

Die stets kürzer werdenden Liefertermine erfordern auch einen immer flexibleren Lieferanten für Antriebe. Rollstar erfüllt diese Anforderungen laufend bei den verschiedensten Anwendungsgebieten und verfügt damit auch über die nötigen Erfahrungen und Referenzen.

Das Bild zeigt ein Schnitt durch ein zweistufiges Rollstar-Planetengetriebe, eingangsseitig mit Welle und Passfeder, abtriebsseitig mit Zahnnabe gem. DIN, in Flanschausführung. Andere Abtriebsmöglichkeiten auf Wunsch ebenso lieferbar.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Planetengetriebe

Modularbaureihe bis 6 Millionen Nm Rollstar-Planetengetriebe sind raumsparende Antriebe für hohe Drehmomente bei geringem Gewicht. Modernste Berechnungs- und Fertigungsverfahren, eine Qualitätssicherung, sowie reichlich bemessene Wälzlager gewährleisten eine lange Lebensdauer. Die Hohlräder sind aus ...weiterlesen

Hydromotoren

Hydromotoren und Hydro-Getriebemotoren Modulbaureihe bis 6 Millionen Nm Die Axialkolben- Hydromotoren-Baureihe "am" aus eigener Entwicklung wurde für einen Normaldruck von 250 bar und einen Höchstdruck von 400 bar (gem. DIN 24312) konzipiert. Bei der Neukonstruktion dieses Axialkolbenmotors in Schrägscheibenbauweise ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.