Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Plant@Hand: Montage-Assistent

Plant@Hand: Montage-Assistent

Plant@Hand: Montage-Assistent in der Produktion

Logo Plant@Hand: Montage-Assistent

Messestand
Thema: Global Business & Markets

Ansprech­partner
Herr Prof. Dr. Bodo Urban
Standortleitung Rostock
E-Mail senden
Telefon: +49 381 4024-110
Fax: +49 381 4024-199

Produktbeschreibung

Der Plant@Hand Montageassistent des Fraunhofer IGD unterstützt Montagearbeiter in der Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Montageaufgaben. Dazu werden die relevanten Daten auf die für eine Aufgabe entscheidenden Details reduziert. Der Montagearbeiter erhält nur die Informationen, die er jeweils benötigt und kann sich Schritt für Schritt durch den Montageprozess führen lassen.

Die Montageinformationen werden auf stationären oder mobilen Displays am Montagearbeitsplatz dargestellt. Ändert sich die Arbeitssituation oder der Arbeitsort des Montagearbeiters, so wird die Information an das nächste verfügbare Display übertragen. Einzelne Informationsdetails, wie etwa kurze Arbeitsanweisungen, werden auf Smartwatches zur Verfügung gestellt. Als Armbanduhr getragen, machen sie während der Montage auf mögliche Störungen oder wichtige Hinweise durch Vibrationsimpulse aufmerksam. Zusätzlich wird die Smartwatch für eine berührungslose Interaktion des Montagearbeiters mit dem Assistenten eingesetzt. Dies ermöglicht eine unterbrechungsfreie Durchführung der Arbeiten mit unaufdringlicher Informationsunterstützung.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Tangible Simulation

Tangible Simulation: Interaktive Strömungssimulationweiterlesen

DUPLOcator

Fraunhofer IGD: Produktblatt DUPLOcatorweiterlesen

Plant@Hand: Montage-Assistent

Plant@Hand: Montage-Assistent in der Produktionweiterlesen

Plant@Hand3D (Flexibel produzieren)

Plant@Hand: interaktiv planen, mobil assistieren, sicher dokumentierenweiterlesen

Social Augmented Reality

Während der Montage und zur Überprüfung von Zwischen- und Endergebnissen können Technologien der Augmented Reality eingesetzt werden. Diese erweitern die Realität eines Werkstücks durch intuitive 3D-Animationen und visualisieren so komplexe Montage-Prozesse. Zusätzlich zu den schrittweisen Arbeitsanleitungen ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.