Anzeige
HANNOVER MESSE 2018, 23. - 27. April

POS-124-U-PFN

W.E.ST. Elektronik

Zur Ausstellerseite
Logo POS-124-U-PFN

Produktbeschreibung

Dieses Elektronikmodul wurde zur Regelung von zwei hydraulischen Positionierachsen entwickelt.
Beide Achsen können komplett unabhängig oder im Gleichlauf über Profibus / ProfiNet / EtherCAT gesteuert werden.
Die Differenzausgänge sind zur Ansteuerung von Stetigventilen mit integrierter oder externer Elektronik (Differenzeingang) ausgelegt. Alternativ kann das Ausgangssignal auf 4 bis 20 mA parametriert werden. Vorgesehen ist die Baugruppe für den Anschluss analoger Wegsensoren 0 bis 10 V oder 4 bis 20 mA (skalierbar) oder digitaler SSI-Wegsensoren.
Die interne Überwachung signalisiert Fehler und Betriebszustände über den Feldbus an die übergeordnete Steuerung. Die Betriebsbereitschaft wird über einen Schaltausgang signalisiert.
Typische Anwendungen: Positioniersteuerungen oder Gleichlaufsteuerungen mit hydraulischen Achsen.

Merkmale:
- zwei unabhängige Positionierachsen
- kombinierbar zur Gleichlaufregelung
- Sollwertvorgabe, Istwert-Rückmeldungen, Steuerbyte und Statusbyte über einen Feldbus (Profibus DP / ProfiNet IO / EtherCAT)
- SSI-Sensorschnittstelle mit 0,001 mm Auflösung oder analoge Sensorschnittstelle (0 bis 10 V oder 4 bis 20 mA)
- einfache und anwenderfreundliche Skalierung der Sensoren
- Geschwindigkeitsauflösung 0,005 mm/s
- Prinzip des wegabhängigen Bremsens für eine robuste Positionierung
- NC-Profilgenerator für konstante Geschwindigkeit
- hochgenaues Positionieren
- erweiterte Regelungstechnik mit PT1-Regler, Driftkompensation und Feinpositionierung
- überlagerter Gleichlaufregler als PT1-Regler (optimal für hydraulische Anwendungen)
- optimaler Einsatz mit Nullschnitt-Regelventilen
- Master / Slave oder Mittelwertregelung

Produkt-Website

Download(s)

Alle Produkte dieses Ausstellers

PremiereF&E-Projekt

PAM-199-P-ETC

Leistungsverstärker mit EtherCAT-Schnittstelleweiterlesen

PremiereF&E-Projekt

Positioniersteuerung POS-323

Die Inbetriebnahme hydraulischer Achsen stellt den Anwender immer wieder vor eine große Herausforderung. Vorparametrierte Systeme, wie es sie bei elektrischen Antrieben gibt, sind in der Hydraulik schwierig zu realisieren. Die neuen Positioniersteuerungen der Serie POS-323 bieten die Funktion der automatischen ...weiterlesen

PremiereF&E-Projekt

MDR-337

HIGHLIGHT: automatischer Inbetriebnahme-Assistentweiterlesen

Premiere

PAM-199-P-PDP

Leistungsverstärker mit Profibus-Schnittstelleweiterlesen

F&E-Projekt

PAM-190

PAM-190 Dokumentationweiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.